Serbien: Anzeigen gegen Aktivisten, weil sie streikende Arbeiter unterstützen

9. Februar 2018 - 16:56 | | Balkan21 | 2 Kommentare

Letzte Woche erhielten unsere (Marks21) Aktivisten Anja Ilić und Marko Stričević gerichtliche Vorladungen, in denen sie für die Organisation einer unangemeldeten Versammlung am 16 Juni 2017 verantwortlich gemacht werden. Die fragliche Versammlung war eine Solidaritätsbekundung mit den streikenden Arbeitern von FIAT, Goša, Gorenje, und JP Ratko Mitrović, sowie mit Sozialarbeitern und Himbeerbauern. Es wurde auch Geld gesammelt für die Arbeiter in Goša, eine Fabrik für Schienenfahrzeuge, deren Hungerstreik am Tag darauf beginnen sollte. Neben unseren […]

Weiterlesen...

Der französische Frühling und der wachsende Widerstand gegen die neoliberale Regierung

6. April 2016 - 14:08 | | Politik | 1 Kommentare

Eine Millionen Menschen waren am vergangenen Donnerstag in Frankreich auf der Straße um sich gegen die neoliberalen Pläne der Regierung zu stellen, angeführt wurde die Bewegungen von Arbeiterinnen und Arbeitern, sowie der Jugend. Dave Sewell begleitete die Tausenden auf den Märschen und Universitätsbarrikaden während des Massenstreiks in der letzten Woche. Repression, Rassismus und der Aufstieg des faschistischen Front National haben die französische Politik der letzten vier Jahre dominiert. Letzten Donnerstag jedoch wurden Frankreichs Straßen von […]

Weiterlesen...

Amazon Beschäftigte vernetzen sich international

17. Februar 2016 - 12:37 | | Wirtschaft | 1 Kommentare
Hubert Thiermeyer, ver.di

Ab dem morgigen Donnerstag treffen sich in Berlin Beschäftigte von Amazon aus den Versandzentren in Bad Hersfeld, Leipzig und Brieselang sowie aus den polnischen Städten Poznań und Wroc­law um über Erfahrungen und Arbeitskämpfe bei Amazon zu sprechen. Um wirkungsvoller für bessere Beschäftigungsverhältnisse bei Amazon, ein multinationaler Konzern der in vielen Ländern prekäre Arbeissituation durchsetzt, zu agieren, haben sich die Beschäftigten nun auch zur Internationalisierung ihrer Arbeit entschlossen. Den Auftrakt des Vernetzungstreffens, dessen Ursprünge im vergangenen […]

Weiterlesen...

Der lange Arbeitskampf bei Amazon

28. Dezember 2015 - 11:38 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Hubert Thiermeyer, ver.di

Auch dieses Weihnachten wurde wieder bei verschiedenen Standorten von Amazon für einen Tarifvertrag und bessere Arbeitsbedingungen gestreikt. Damit ist der Streiks bei Amazon einer der längsten, in der jüngeren Vergangenheit der Bundesrepublik. Jörn Boewe und Johannes Schulten haben den Streik, dessen Ursachen und die Mittel für die Rosa-Luxemburg-Stiftunguntersucht. Die Broschüre der beiden Autoren setzt sich dabei nicht nur mit der Situation bei Amazon in Deutschland auseinander, sondern analysiert auch die Bedingungen für Belegschaft und Gewerkschaft […]

Weiterlesen...