Superzyklon, Corona und das Versagen der faschistischen Modi-Regierung

26. Juli 2020 - 14:03 | | Politik | 0 Kommentare
© Anwesha Roy, Tiamari und Beliadanga in Hasnabad. Distrikt: North 24 Paraganas, in Westbengalen, Indien.

In Indien gibt es derzeit etwa 1.155.191 COVID-19-Fälle (22.07.2020). Die Zahlen steigen. Nach den USA mit 3.748.248 und Brasilien mit 2.098.389 bestätigten Fällen liegt Indien an dritter Stelle der am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffenen Länder. Susheela Mahendran sprach mit Anwesha Roy von der Studentenorganisation AISA (All India Student´s Association, verbunden mit der Kommunistische Partei Indiens (Marxisten-Leninisten) (CPI (ML)) von der Jadavpur University Kolkata über die anhaltende Krise in Indien. Der nationale Lockdown ist vorbei, […]

Weiterlesen...

Indien: Eine Krise der extremen Segregation und Feindschaft gegen Muslime

14. Mai 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Susheela Mahendran

Charvaka Roy* ist ein politischer Aktivist aus Indien. Er lebt derzeit in Kolkata, Westbengalen. Susheela Mahendran sprach mit ihm über die Situation während der COVID-19-Pandemie in Indien. Die Freiheitsliebe: Hallo, Charvaka, danke, dass Du für uns deine Zeit nimmst. Zurzeit gibt es 62.294 bestätigte COVID-19-Fälle und 2.254 Todesfälle (11. Mai). Was wissen wir tatsächlich über die Dunkelziffer von Todesfällen und Infizierten? Charvaka Roy: Die Zahl der Tests, die in Indien derzeit noch durchgeführt werden, ist […]

Weiterlesen...

Corona-Pandemie in Indien: Die ärmsten und migrantischen Arbeiterinnen und Arbeiter sind die Verdammten

8. April 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Informelle Arbeiterin in Kolkata – Foto: Santua Tripura

In Indien gibt es mittlerweile 5.979 bestätigte COVID-19-Fälle (Stand: 9. April 2020), 313 mehr als am Tag zuvor. 183 Menschen sind bereits gestorben. Die meisten Infizierten, 1.153, wurden in der Maharashtra-Region gezählt. Alle aktuellen Zahlen in jedem indischen Bundesstaat können hier verfolgt werden. Eine richtige Dokumentation und Registrierung von COVID-19-Infizierten durch die indische Bürokratie kann nicht gewährleistet werden. Die Dunkelziffer ist sicherlich höher und es gibt viele Menschen, die wahrscheinlich infiziert sind, sich jedoch nicht […]

Weiterlesen...