Griechenland: Die Waldbrände waren eine vorhersehbare Katastrophe

31. Juli 2018 - 10:00 | | Politik | 1 Kommentare

Die Großbrände rund um Athen, die seit Anfang der Woche wüten, sind mittlerweile unter Kontrolle. Doch das Entsetzen bleibt: Über 80 Tote und Dutzende Vermisste – das ist die Bilanz der größten Brandkatastrophe seit Jahrzehnten. Panagiotis Sotiris, Soziologe an der Universität der Ägäis, erklärt, welche Faktoren zum Entstehen der Katastrophe beigetragen haben, warum die Tragödie vermeidbar gewesen wäre und welche Rolle dabei der griechischen Regierung und der EU zukommt. Dieser Text erschien zuerst auf mosaik-blog. Es […]

Weiterlesen...