Totgesagte leben länger: Wann geht Donald Trump?

11. November 2020 - 14:00 | | Politik | 0 Kommentare
By Lorie Shaull, Flickr, CC BY-SA 2.0 (edited by Jakob Reimann).

Die Wahlen am 3. November 2020 in den USA gingen knapper aus, als allgemein erwartet. Im Laufe der Auszählungen wurde erst vier Tage nach der Wahl klar, dass Joe Biden eine Mehrheit gegen Donald Trump errungen hatte. Doch ist der Alptraum wirklich vorbei? In den Wochen vor der Wahl erschien eine Reihe kritischer Artikel und TV-Sendungen über das US-amerikanische Wahlsystem. So war in der arte-Sendung „U$A – Die Dollar-Demokratie“ die Rede von einer legalen Korruption, […]

Weiterlesen...

Wird Donald Trump am 3. November endlich abgewählt?

20. Oktober 2020 - 12:30 | | Politik | 0 Kommentare
Image by StockSnap from Pixabay

Am 3. November 2020 wird in den USA darüber abgestimmt, ob der Republikaner Donald Trump Präsident bleibt oder durch den Herausforderer Joe Biden von der Demokratischen Partei abgelöst wird. Oliver Völckers beschreibt Hintergründe und Perspektiven. Das Jahr 2020 begann vielversprechend: Der populäre Sozialist Bernie Sanders hatte am 3., 11. und 22. Februar alle drei ersten Vorwahlen der Demokratischen Partei in Iowa, New Hampshire und Nevada für sich entschieden. So etwas hatte es in der Geschichte […]

Weiterlesen...

Die Corona-App kommt: Nutzlos, Überwachung oder hilfreich?

16. Juni 2020 - 14:49 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Weltweit versuchen Staaten auf unterschiedliche Weise, die Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Ein neuer Versuch startet jetzt in Deutschland mit der Corona-Warn-App. Andererseits gibt es die Sorge, dass die Bevölkerung damit überwacht werden soll. In Australien und Frankreich sind Corona-Apps praktisch gescheitert. Was kann die neue App aus Deutschland? Die Ansteckungen mit dem Corona-Virus sind nach den Einschränkungen des öffentlichen Lebens zurückgegangen. Kinder wollen wieder in Schulen und Kindergärten, Kinos und Konzerte sollen wieder öffnen. […]

Weiterlesen...

Donald Trumps wilde Virus-Wette für seine Wiederwahl

29. April 2020 - 14:06 | | Politik | 1 Kommentare

Mainstream-Medien und Wissenschaftler sind sich einig, dass die Politik Donald Trumps in der Coronavirus-Krise abenteuerlich ist. Bei den Umfragen in den USA blieb der Präsident jedoch populär und er hat immer noch Chancen, im November wiedergewählt zu werden. Was wäre, wenn seine Politik einem rationalen, wenn auch zynischen Plan folgt? Die Coronavirus-Pandemie hat sich in den USA stärker ausgebreitet als irgendwo sonst auf der Welt. Mittlerweile sind in den USA mehr als eine Million Menschen […]

Weiterlesen...

US-Vorwahlkampf bei den Demokraten: Wer geht 2020 in Führung?

27. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare
Foto: berniesanders.com

In wenigen Tagen findet in den USA die erste Vorwahl der Demokraten statt, etliche Kandidatinnen und Kandidaten sind schon ausgeschieden, doch noch immer ist das Feld groß. Oliver Völckers macht deutlich, warum nur zwei Kandidaten bei den Demokraten gewinnen können, aber nur Sanders insgesamt siegen kann. Vor acht Monaten schrieb ich: Die Vielzahl der Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur bei der Demokratischen Partei ändert nichts daran, dass es nur zwei Kräfte gibt, die eine Chance haben, […]

Weiterlesen...

USA: Wer tritt an gegen Donald Trump?

21. Mai 2019 - 11:40 | | Politik | 1 Kommentare
By Gage Skidmore, Flickr, licensed under CC BY 2.0.

In den USA laufen sich immer mehr demokratische Politikerinnen und Politiker warm um gegen Donald Trump zu kandidieren. Das Spektrum der vertretenen Positionen ist dabei sehr weit und die Chancen sehr unterschiedlich. Oliver Völckers hat für uns einen Blick auf die Kandidierendenlage geworfen. Der Zeitplan Am 3. November 2020 finden in den USA die nächsten Präsidentschaftswahlen statt. Dann wird Donald Trump entweder erneut ins Amt gewählt oder abgelöst. Im dortigen Zweiparteiensystem gibt es keine Koalitionsregierungen, […]

Weiterlesen...

Kann Hillary Clinton wirklich gewinnen?

25. August 2016 - 08:00 | | Politik | 1 Kommentare
Logo der Bewegung „Brand New Congress“, Quelle: facebook.com/brandnewcongress

Rund zwei Monate vor der Wahl am 8. November ist keineswegs sicher, ob die Kandidatin Clinton durchhält. Fast täglich werden neue Skandale bekannt. Die Massenmedien berichten zwar wenig darüber, doch der Schaden für die Kandidatin ist immens. Jeder kann sich über ihre Waffengeschäfte und die dubiosen Spenden der Clinton-Stiftung informieren. Die jahrelange E-Mail-Korrespondenz der Außenministerin wurde offengelegt, was zu diplomatischen Komplikationen führt. Im Fall einer Anklage gegen Clinton würde Bernie Sanders sie als Kandidat ablösen – unwahrscheinlich, aber […]

Weiterlesen...

Vorwahlen in den USA: Wie Bernie Sanders betrogen wurde

24. August 2016 - 14:18 | | Politik | 4 Kommentare
Foto: Pixabay

Die Vorwahlen in den USA sind in die heiße Phase getreten. Beim Parteitag vom 25.-28. Juli in Philadelphia wurde Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin aufgestellt. Bernie Sanders soll aufgegeben haben. Doch stimmt das wirklich? Bernie Sanders war der erste Präsidentschaftskandidat der US-Geschichte, der sich offen für eine sozialistische Revolution aussprach und damit der populärste Kandidat wurde. Als einziger kam er komplett ohne Spenden von Millionären an und bewies so, dass die politische Korruption kein Schicksal ist. […]

Weiterlesen...

Die verrückten Vorwahlen in den USA

18. Juli 2016 - 15:31 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Pixabay

Die Mainstream-Medien von Tagesschau bis Spiegel meinen, Hillary Clinton hätte die die Vorwahlen überzeugend gewonnen und nun die volle Unterstützung der Demokratischen Partei. Ihre Probleme mit dem FBI seien gelöst, so dass sie als Präsidentin die Politik Barack Obamas fortsetzen könnte. Doch danach sieht es überhaupt nicht aus. Ende Juli finden die Parteitage der beiden großen US-Parteien statt, auf denen sie ihre Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen aufstellen. Dann ist der Vorwahlkampf beendet. Zuerst versammeln sich […]

Weiterlesen...

Kommt Hillary Clinton damit durch?

6. Juli 2016 - 14:30 | | Politik | 0 Kommentare

Auf dem Parteitag der Demokraten Ende Juli will sich Hillary Clinton als Präsidentschafts-Kandidatin aufstellen lassen. Das dürfte aber nur gelingen, wenn sie eine Anklage wegen Geheimnisverrat und Korruption vermeiden kann. Tatsächlich hat das FBI jetzt von einer Anklage abgeraten. Die Mainstream-Medien von ARD bis Zeit folgen kritiklos Clintons Behauptung, sie sei bereits die Kandidatin. In Wirklichkeit wird erst auf dem Parteitag entschieden. Dort gibt es eine Kampfkandidatur zwischen ihr und Bernie Sanders, der nach wie […]

Weiterlesen...