20.000 Luftschläge – ein historischer Tag im Jemenkrieg

21. August 2019 - 12:27 | | Politik | 0 Kommentare

Der Counter des Yemen Data Project überschritt heute die historische Zahl von 20.000 Luftangriffen der Saudi-Emirate-Koalition. Neben den Köpfen der Koalition müssen sich die Komplizen im Westen vor internationalen Kriegsverbrechertribunalen für den Genozid im Jemen verantworten. Das Yemen Data Project (YDP) ist eine privat finanzierte non-profit NGO, die seit Kriegsbeginn akribisch Buch über den Krieg im Jemen führt. Seit Tag 1 zählt das YDP die Luftschläge der Saudi-Emirate-Koalition auf die Zivilbevölkerung des Jemen. Heute, am […]

Weiterlesen...

Liebe Greta-Hasser, Klimawandelleugner und rechte Trolle – geht einfach!

8. August 2019 - 15:41 | | Politik | 5 Kommentare

Die junge Aktivistin Greta Thunberg ist im Internet zum Hassobjekt der Klimawandelleugner und rechten Trolle geworden – leider auch auf JusticeNow!. Das Problem ist: Ihre „Kritiker“ verstehen die wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels nicht. Ich bin es leid, mich mit ihnen zum Fußballspielen zu verabreden – und sie kreuzen wieder und wieder mit ihrem Tennisschläger auf. Hinweis: Freiheitsliebe-Autor Jakob ist auch Gründer und Kopf der Website JusticeNow!, um die es hier in weiten Teilen geht. „JusticeNow! […]

Weiterlesen...

Unterstützung heißt Komplizenschaft

31. Juli 2019 - 16:05 | | Politik | 1 Kommentare
Bundesarchiv, B 145 Bild-F088724-0006 / Faßbender, Julia / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], Ibrahem Qasim [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], Peter Linke (CC0 1.0 Universal (CC0 1.0)). Mash-up by Graswurzelrevolution.

Zusammen mit Deutschland sind alle ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats – die Veto-Mächte, denen die Wahrung des Weltfriedens anvertraut wurde – die größten Exporteure von Kriegswaffen an die achtköpfige Saudi-Emirate-Koalition, die sich im Jemen schwerster Kriegsverbrechen schuldig macht. Die Waffenlieferanten machen sich zu Komplizen in diesen Verbrechen. Würden die USA heute Abend ihre Unterstützung für die Saudi-Emirate-Koalition einstellen, so eine zutreffende Binsenweisheit im Kontext der mehr als vier Jahre andauernden Bombardierung des Jemen, wäre der Krieg […]

Weiterlesen...

Kriegspropaganda in der Tagesschau

14. Juli 2019 - 16:10 | | Politik | 1 Kommentare

Die Tagesschau ist das Flaggschiff der deutschen Nachrichtenlandschaft. Täglich schalten bis zu zehn Millionen Menschen um 20.00 ein und informieren sich über das Weltgeschehen. Wir müssen wachsam bleiben. Am Donnerstag konnten wir bei genauem Zuhören in einem Beitrag in der Tagesschau ein ebenso winziges wie wichtiges Detail subtiler Kriegspropaganda vernehmen. Der Beitrag behandelte einen Vorfall im Persischen Golf, laut dem Boote der iranischen Revolutionsgarden versuchten, einen britischen Öltanker an der Weiterfahrt durch die Straße von […]

Weiterlesen...

Eine Militärkoalition gegen den Iran – Das Echo von 2003

11. Juli 2019 - 14:47 | | Politik | 0 Kommentare
By Gage Skidmore, Flickr (Bolton and Pompeo), licensed under CC BY-SA 2.0, and GPA Photo Archive, Flickr, published under public domain (Trump). Mash-up by Jakob Reimann, JusticeNow!, licensed under CC BY-SA 4.0.

General Joseph Dunford, Vorsitzender des Joint Chiefs of Staff, kündigte am Dienstag an, eine internationale Militärallianz zu gründen, die im Kontext ungeklärter Angriffe auf Öltanker im Persischen Golf vermeintlich die kommerziellen Schifffahrtsrouten in der Region absichern soll. Angesichts der sich dramatisch zuspitzenden US-Iran-Spannungen ist die weitere Provokation Teherans das eigentliche Ziel dieser Allianz.   Am Dienstag kündigte das Pentagon Pläne an, eine internationale Militärkoalition gegen den Iran auf die Beine zu stellen, die in den […]

Weiterlesen...

Cholera – Die Geißel des Jemenkriegs. Beim UN-Menschenrechtsrat in Genf.

7. Juli 2019 - 16:25 | | Politik | 1 Kommentare

Vom 24. Juni bis 12. Juli tagt in Genf die 41. reguläre Sitzung des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. Eine Veranstaltung am 25. Juni drehte sich um die katastrophalen Auswirkungen der Kriegshandlungen im Jemen auf die Gesundheit der Menschen im Land, zu der ich als Moderator und Vortragender eingeladen wurde. Doch vor dem Vortragstranskript zunächst noch ein paar Impressionen aus Genf. Im Seminar sprachen folgende Gäste: Dr. Taha al-Mutawakel – jemenitischer Gesundheitsminister Yahya Al-Sharafi – INSAN […]

Weiterlesen...

Jakob Reimann & Mathias Tretschog im Gespräch… über alles

6. Juli 2019 - 16:00 | | Politik | 0 Kommentare

Am 25. Juni tagte in Genf die 41. reguläre Sitzung des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. Eine Veranstaltung drehte sich um die katastrophalen Auswirkungen der Kriegshandlungen im Jemen auf die Gesundheit der Menschen im Land, zu der ich als Moderator und Vortragender eingeladen wurde. Ein Video mit Impressionen von den verschiedenen Vorträgen sowie das Transkript meines Vortrags findet ihr in den nächsten Tagen hier auf Freiheitsliebe. Mein Freund und Kollege Mathias Tretschog, Kopf der Friedensinitiative Stop […]

Weiterlesen...

Trump auf Konfrontationskurs mit Erdogan wegen russischer S-400-Lieferungen

10. Juni 2019 - 15:46 | | Politik | 0 Kommentare

Seit dem Putschversuch in der Türkei 2016 verschlechtern sich die USA-Türkei-Beziehungen zusehends. Unterwarf sich Ankara Mitte Mai Washingtons Forderungen, kein iranisches Öl mehr zu importieren, hält es bislang an der Entscheidung fest, das russische S-400-Raketenabwehrsystem zu erwerben. Die Trump-Regierung implementiert nun erste Sanktionen. Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei sind derart schlecht wie seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr. Die Krise nahm ihren Anfang mit dem vereitelten Putschversuch in der Türkei im Juli 2016, […]

Weiterlesen...

Trump erklärt Fake-Notstand, um weiter Waffen nach Saudi-Arabien zu liefern

29. Mai 2019 - 16:45 | | Politik | 0 Kommentare

Trump genehmigte Waffenlieferungen in Höhe von 8,1 Milliarden US-Dollar an drei Mitglieder der Anti-Jemen-Kriegskoalition. Da der US-Kongress gegen diese Waffenlieferungen ist, nutzte Trump ein dubioses juristisches Schlupfloch zur Umgehung der Legislative und demonstriert mit diesem Machtmissbrauch einmal mehr die protofaschistischen Tendenzen der USA in der Ära Trump. Unter Ausnutzung eines rechtlichen Schlupflochs genehmigte US-Präsident Donald Trump am vergangenen Freitag am US-Kongress vorbei Waffenlieferungen in Höhe von 8,1 Milliarden US-Dollar an Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate […]

Weiterlesen...

Trumps Venezuela-Sanktionen töteten 40.000 Menschen

12. Mai 2019 - 16:47 | | Politik | 1 Kommentare

Im August 2017 verhängte US-Präsident Trump drakonische Sanktionen gegen Venezuela, um durch den so erzeugten Druck seine Regime-Change-Politik zu forcieren. In der Folge stürzte die ohnehin taumelnde Wirtschaft des Landes weiter ab. Ein neuer Bericht zweier weltweit renommierter Ökonomen ergibt, dass durch Trumps Sanktionen mehr als 40.000 Menschen getötet wurden. Die US-Kleptokratie will durch einen Regime Change in Venezuela die größten Ölvorkommen der Welt unter ihre Kontrolle bringen (ich berichtete hier ausführlich). Der neoliberale rechte […]

Weiterlesen...