Am Sonntag könnte Donald Trump den Krieg gegen den Iran lostreten

13. Oktober 2017 - 16:04 | | Politik | 1 Kommentare

Am Sonntag entscheidet die Trump-Regierung über den so wichtigen Iran-Deal. Gegen die Empfehlungen seines Kabinetts will Trump den Deal zerreißen. Dies könnte katastrophale Konsequenzen mit sich bringen, die iranophoben Kriegsfalken in Washington wollen um jeden Preis den Krieg gegen den Iran. Der Iran-Deal muss verteidigt werden, denn er kann den Weg fürs 21. Jahrhundert weisen: mehr Diplomatie wagen. „Den schlechtesten Deal aller Zeiten,“ so nannte Donald Trump das Nuklearabkommen mit dem Iran bereits im Wahlkampf, […]

Weiterlesen...

Die US-Koalition begeht schwerste Kriegsverbrechen in der IS-Hauptstadt Raqqa

18. September 2017 - 15:40 | | Politik | 1 Kommentare

Anfang Juni begann der Sturm auf Raqqa durch die von Kurden geführten Syrian Democratic Forces (SDF) am Boden in Allianz mit unablässigen US-Luftschlägen. Die Koalition begeht bei der „Befreiung“ der Stadt schwerste Kriegsverbrechen: Flüchtlingsunterkünfte, Krankenhäuser, ganze Wohnviertel und Raqqas Altstadt werden zerstört. Die Zurückgebliebenen sind buchstäblich gefangen und werden von sämtlichen Kriegsparteien aufgerieben. Im März 2013 nahm ein im Westen oft euphemistisch als „gemäßigte Rebellen“ bezeichnetes Bündnis die strategisch wichtig im zentralen Norden Syriens gelegene […]

Weiterlesen...

Donald Trumps Raubzug in Afghanistan

1. September 2017 - 16:00 | | Politik | 0 Kommentare

Donald Trump fand seinen Grund, um den katastrophalen 16 Jahre andauernden Krieg in Afghanistan weiterzuführen: die bis zu 3 Billionen US-Dollar wertvollen Ressourcen im Land. In einer Grundsatzrede formulierte er seine Afghanistanstrategie, die letztendlich nur die weitere Eskalation bedeutet. Trump ist die Verkörperung des feindseligen US Empire. Im Jahre 1776 schrieb der britische Historiker Edward Gibbon in Verfall und Untergang des Römischen Reiches: „Sie bemühten sich, die Menschheit davon zu überzeugen, ihr Motiv sei nicht […]

Weiterlesen...

Es ist unsere Revolution.

8. August 2017 - 13:37 | | Kultur | 0 Kommentare
By JusticeNow!, licensed under CC BY-SA 4.0.

Die Schnelllebigkeit der sozialen Netzwerke öffnet Tür und Tor für Dummheit und Propaganda. Wir als User, als Journalisten, als Politikinteressierte haben die Macht, Qualität einzufordern und sie zu verbreiten. Wir sollten wieder weniger Objekt mehr Subjekt werden. „Wir formen unser Werkzeug und danach formt unser Werkzeug uns.“ Dieser Ausspruch eines der großen Denker des 20. Jahrhunderts, Marshall McLuhan – den Die Zeit den „einflussreichsten Medientheoretiker aller Zeiten“ nennt –, ist ein halbes Jahrhundert alt und […]

Weiterlesen...

Saudi-Arabiens absurder 13-Punkte-Plan – Ziel: Regime Change in Katar

29. Juni 2017 - 14:52 | | Politik | 0 Kommentare

Die 13 Forderungen Saudi-Arabiens zur Beilegung der Katar-Krise sind absurd, sie müssen abgelehnt werden. Ziel ist die Eskalation der Krise, Ziel ist der Regime Change in Doha. Mit all seinen Interdependenzen hat das saudische Spiel mit dem Feuer das Potential, den ganzen Nahen Osten in Brand zu setzen. Am 5. Juni brachen Saudi-Arabien und eine Fraktion Saudi-höriger Lakaienstaaten unerwarteterweise ihre Beziehungen zu Katar ab und verhängten eine umfassende Blockade (Die Freiheitsliebe berichtete ausführlich). Der Vorwurf gegen […]

Weiterlesen...

Die Katar-Krise: Saudi-Arabien, Trump und der Krieg gegen den Iran

15. Juni 2017 - 15:10 | | Politik | 3 Kommentare
By maxos_dim, Pixabay, published under public domain (edited by JusticeNow!).

Die massive Blockade Katars hat nichts mit der Unterstützung von Terroristen zu tun. Das selbstbewusst agierende Katar ist ein Bauernopfer im Kampf Saudi-Arabiens gegen den Erzfeind Iran. Die von US-Präsident Trump mitausgelöste Krise könnte sich zum nächsten Krieg im Nahen Osten ausweiten – was in jedem Fall verhindert werden muss. Bereits im März 2014 beschuldigte der irakische Ministerpräsident al-Maliki Saudi-Arabien und Katar, den Islamischen Staat zu unterstützen. Mittlerweile ist es wohldokumentiert, dass „unsere“ arabischen Alliierten […]

Weiterlesen...

Die illegalen Kriege der NATO

23. Mai 2017 - 17:52 | | Politik | 0 Kommentare

Im Zuge ihrer Legitimationskrise 1990 transformierte sich die NATO unter dem Dogma der „humanitären Intervention“ zu einem agressiven Angriffsbündis, das fortan in illegale Kriege verwickelt war – Kosovo 1999, Afghanistan ab 2001, Libyen 2011 als prominenteste Beispiele. Der Teufelskreis der Gewalt muss durchbrochen werden, indem die Politik der Straffreiheit ein Ende findet und sich die Verantwortlichen wegen ihrer Kriegsverbrechen vor internationalen Gerichten verantworten müssen. Dies ist der zweite Teil eines dreiteiligen NATO-Specials. Den ersten Teil – […]

Weiterlesen...

Trumps Mutter aller Bomben – „eine Beleidigung für uns alle“

17. April 2017 - 12:41 | | Politik | 1 Kommentare
Screenshot taken from US DoD, Wikimedia commons, published under public domain.

Der 13. April 2017 wird als der Tag in die Geschichtsbücher eingehen, an dem Kriegsverbrecher Trump die größte nichtnukleare Bombe aller Zeiten auf Menschen abgeworfen hat. Ein afghanischer Arzt findet die passenden Worte: „All die Bomben, die die Amerikaner in Afghanistan und überall auf der Welt abgeworfen haben, führten dazu, dass der Terrorismus zunimmt und nicht abnimmt. Warum also? Warum sollten wir sie abwerfen? Warum sollten wir die „Mutter aller Bomben“ abwerfen? Es ist solch […]

Weiterlesen...

Giftgas – der unsichtbare Tod. Im Gespräch mit Jakob Reimann.

14. April 2017 - 15:22 | | Politik | 0 Kommentare
By Comfreak, pixabay, published under public domain

Aus militärischer Sicht ist der Einsatz von Giftgas ein ineffektives Mittel, jedoch ist es eines der stärksten Werkzeuge der Kriegspropaganda überhaupt. Beim Anblick der vom Gas getöteten Kinder werfen wir unseren Verstand über Bord und selbst der prinzipientreueste Pazifist steht mit dem Rücken an der Wand – das ist die Macht des Gases. Dr. Milena Rampoldi von ProMosaik interviewte den Die Freiheitsliebe-Autoren Jakob Reimann – der an der TU Dresden Biochemie studierte – zum Thema Giftgas. Milena […]

Weiterlesen...

Die Neuen Händler des Todes

9. April 2017 - 11:46 | | Politik | 0 Kommentare

Die wenig erzählte Geschichte von privaten Söldnerfirmen ist eine Geschichte über alles durchdringende Korruption, über die Ausnutzung des selbstgeschaffenen Chaos eines unendlichen „Kriegs gegen den Terror.“ Sie handelt von Kriegsverbrechen und der schrittweisen Aushöhlung der Demokratie. Soziale Bewegungen sollten private Söldnerfirmen daher ins Zentrum ihrer breiteren Kritik am autoritären Neoliberalismus und der permanenten amerikanischen Kriegsökonomie stellen. Dieser Artikel von Jeremy Kuzmarov erschien zuerst im ROAR Magazine. Ins Deutsche von Felix Wittmeier und Jakob Reimann. Illustriert […]

Weiterlesen...