Millionen protestieren bei Frauenmärschen gegen Trump

22. Januar 2017 - 13:12 | | Politik | 0 Kommentare
Photo by JMacPherson

Am Tag nach der Amtseinführung zeigte sich wie sehr der neue amerikanische Präsident Trump polarisiert, denn Millionen gingen weltweit gegen ihn auf die Straße. Die Proteste waren dabei ein weltweites Phänomen und Ausdruck des Kampfs gegen Nationalismus und Rechtsruck, deswegen fanden sich von Sydney bis Los Angels und von Washington bis Wien mehr als 4 Millionen Menschen ein um ihre Ablehnung von Trumps Politik zu verdeutlichen. Im Zentrum der Proteste standen Frauenmärsche und an deren […]

Weiterlesen...

Armer Rentner verurteilt, weil er Nahrung aus Müll nahm

13. Januar 2017 - 19:45 | | Gesellschaft | 1 Kommentare
Logo von Aachen containert

Immer mehr alte Menschen in Deutschland leben in Armut, teilweise können sie sich von ihren Renten nicht mal mehr Nahrung leisten. So ging es auch einem Rentner im oberbayrischen Neumarkt-St. Veit, der im Monat von nur 300 Euro leben muss und sich deswegen Nahrungsmittel aus der Mülltonne eines Supermarkts nahm. Dafür wurde er nun zu 200 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Strafe will die „Deutsche Direkthilfe“ übernehmen, würde sie doch den Mann quasi dazu zwingen wieder […]

Weiterlesen...

Der Kapitalismus zerstört Arbeit und Natur – Im Gespräch mit Sabine Leidig

13. Januar 2017 - 12:11 | | Politik | 0 Kommentare

Die Linke ist bekannt dafür konsequent an der Seite der Beschäftigten für soziale Belange zu stehen, weniger bekannt ist dagegen ihr ökologisches Profil. Noch seltener wird darüber diskutiert wie beides miteiander in Einklang gebracht werden kann, dieses Ziel hat die Ende Januar stattfindende Konferenz „Genug für alle! sozial.öko.logisch„“. Wir haben mit Sabine Leidig, Organisatorin der Konferenz und Bundestagsabgeordnete, über die Konferenz, die Zerstörung der Natur und die Transformation des Kapitalismus gesprochen. Die Freiheitsliebe: Sabine am […]

Weiterlesen...

Bildungsministerium finanziert Militärindustrie

10. Januar 2017 - 12:43 | | Politik | 1 Kommentare

Deutschlandweit ringen Universitäten um die knappen staatlichen Gelder für Forschung und Bildung, nun wurde bekannt, dass sie dabei einen unerwarteten Mitbewerber haben: Die Rüstungsindustrie. Diese wird, wie eine Anfrage der Linken Abgeordneten Nicole Gohlke nachgewiesen hat, mit Millionenbeträgen vom deutschen Bildungsministerium unterstützt. In den vergangenen 2 Jahren gingen mehr als 13 Milliarden Euro aus dem Etat des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an deutsche Rüstungskonzerne wie EADS, Kraus-Maffei-Wegmann, Rheinmetall oder ThyssenKrupp. Die Bundesregierung erklärt, dass […]

Weiterlesen...

Mehr Überwachung bringt keine Sicherheit

9. Januar 2017 - 20:56 | | Politik | 0 Kommentare

Nach dem Anschlag in Berlin wird in Deutschland über eine Verschärfung von staatlicher Überwachung gesprochen, dabei scheinen sich von Konservativen über Sozialdemokraten bis hin zu Linksliberalen alle einig zu sein. Doch mehr Überwachung bringt nicht mehr Sicherheit. „Wir müssen alles Menschenmögliche tun, notfalls dann auch die Gesetze verändern, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten“ erklärte Angela Merkel, alles Menschenmögliche meint in diesem Fall vor allem den Ausbau des staatlichen Sicherheits- und Überwachungsapparat. In eine […]

Weiterlesen...

Aufklärung, Revolutionen und die Entstehung des Marxismus – Wer baute das siebentorige Theben

8. Januar 2017 - 12:23 | | Kultur | 2 Kommentare

Der erste Teil des Werks „Wer baute das siebentorige Theben“ beschäftigte sich mit der Entstehung von Klassengesellschaften, dem Aufstieg und dem Fall von Imperien, dem Niedergang Europas und dessen Aufstieg aus einem dunkelen Zeitalter. Der zweite Band von Harmans Werk untersucht das 18. und 19. Jahrhundert, die Jahrhunderte die Aufklärung und Revolutionen mit sich brachten, aber auch Rassismus und Lohnsklaverei. Seit dem Beginn der Renaissance begannen sich in Europa immer mehr Menschen der Wissenschaft zu […]

Weiterlesen...

Botschaft des Christentums ist antikapitalistisch – Im Gespräch mit Franz Segbers

1. Januar 2017 - 14:00 | | Politik | 1 Kommentare

Beim Gedanken an die Kirche kam vor Jahren kaum jemand Kritik amKapitalismus in den Sinn, seit dem neuen Papst dürfte sich dies geändert haben. Doch liegt dies nur an Papst Franziskus oder ist die Botschaft des Christentums selbst antikapitalistisch? Wir haben mit dem Professor und Theologen Franz Segbers über den aktuellen Papst, die Botschaft der Bibel und religiösen Antikapitalismus gesprochen. Die Freiheitsliebe: Vor drei Jahren hat der Papst in einem Schreiben ein Aufsehen erregenden Spruch […]

Weiterlesen...

2016 – Unsere 10 erfolgreichsten Artikel

30. Dezember 2016 - 14:05 | | Politik | 0 Kommentare

Ein spannendes Jahr liegt hinter uns, ein Jahr der Streiks und Proteste, aber auch ein Jahr mit zunehmenden Rassismus und sich vertiefenden Kriegen und einem Rechtsruck in der westlichen Welt. Wir wollen an dieser Stelle keinen Jahresrückblick veröffentlichen, sondern nur zeigen, was unsere Leserinnen und Leser am meisten bewegte. Auf Platz 1 der meist gelesenen Artikel steht wieder einmal der Beitrag „Arbeiten wir um zu leben oder leben wir um zu arbeiten?„, der sich kritisch […]

Weiterlesen...

Geschichte von unten – Wer baute das siebentorige Theben

26. Dezember 2016 - 13:34 | | Politik | 0 Kommentare

Wer in der Schule die Weltgeschichte lernt, der lernt die Geschichte von Königen und Kaisern die siegten. Wir lernen nichts über Sklavenaufstände, nichts über Bauernproteste, ebenso wenig über die materiellen Bedingungen von geschichtlichen Veränderungen. Doch Veränderung ist auch immer eine Folge von wirtschaftlichen Veränderungen und Massenprotesten, auch, wenn wir nur die Namen von großen Männern lernen. Das neu erschienen dreiteiligen Buchs „Wer baute das siebentorige Theben“ verdeutlicht dies. Eine Besprechung des ersten Bandes. Das Klassen […]

Weiterlesen...

Fröhliche Weihnachten – Friede und Gerechtigkeit auf Erden

24. Dezember 2016 - 12:57 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser, Weihnachten ist ein Tag der Liebe, ein Tag des Friedens, ein Tag der Beharmherzigkeit und ein Tag der gelebten Solidarität, so zumindest in der Theorie, doch für Millionen Menschen ist Weihnachten nur ein weiterer Tag, an dem sie um ihr Überleben kämpfen müssen. Ein Appell für mehr Frieden und Gerechtigkeit. „Diese Wirtschaft tötet“ sprach Papst Franziskus 2013 und sorgte damit weltweit für Aufsehen. Doch er hatte Recht, denn das kapitalistische Wirtschaftssysstem […]

Weiterlesen...