Gewitter und Trockenheit: Neue Normalität extremer Wetterlagen

13. Juli 2018 - 12:00 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Das Extremwetter, das wir diesen Frühling erlebt haben – Gewitter wüteten über Wochen täglich an denselben Orten während andere Regionen unter Trockenheit litten – wurde schon vor Jahren von der Klimaforschung prophezeit. Der Frühling 2018 war geprägt von außergewöhnlichem Wetter. Extreme Hitze, stehende Luft, Trockenheit vor allem in Oberösterreich, während in der Steiermark und in Kärnten fast täglich starke Gewitter herunter regneten. Wetterlagen bewegten sich dieses Jahr besonders langsam. Klimaforscher_innen konnten bereits vor einigen Jahren […]

Weiterlesen...

Kapitalismus hat uns den Klimawandel beschert

18. März 2018 - 14:25 | | Kultur | 0 Kommentare

Trotz des immer größer werdenden Wissens über den Klimawandel werden mehr und mehr fossile Brennstoffe verbrannt. Wie sind wir in diesem Schlamassel gelandet? Dieser wichtigen Frage widmet sich Andreas Malm in seinem Buch Fossil Capital – The Rise of Steam Power and the Roots of Global Warming (zu Deutsch: Der Aufstieg der Dampfkraft und die Ursprünge der globalen Erwärmung). Andreas Malm lehrt Humanökologie an der Universität Lund in Schweden. In seinem Buch Fossil Capital („Fossiles […]

Weiterlesen...

Die Erde ein besonderer Planet

28. Januar 2016 - 14:17 | | Gesellschaft | 2 Kommentare

Der Begründer der Evolutionstheorie Charles Darwin sagte einmal: „Ein Mensch, der nur eine Stunde verschwendet, hat die Bedeutung des Lebens nicht begriffen.“ Wenn wir die Bedeutung des Lebens verstehen wollen, sollten wir uns seine faszinierende Geschichte anschauen, was für ein unglaublicher Glücksfall es war, dass ein Planet wie die Erde entstand, sich dort Leben bilden und über Milliarden Jahre weiter entwickeln konnte, sodass es schließlich Millionen von Arten hervorbrachte, darunter auch uns Menschen. Der Blick […]

Weiterlesen...