Geburtsschmerz

17. November 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Trotz steigender Geburtenraten wird ein Kreißsaal nach dem anderen geschlossen, denn es fehlt an Hebammen. Tabea wollte darum wissen, warum das so ist, und hat sich auf den Weg nach Hamburg gemacht. Julia ist 26 Jahre alt und arbeitet als Hebamme in Hamburg. Heute ist ihr letzter Urlaubstag, ab Montag geht es wieder los. Obwohl sie ihren Beruf liebt, merke ich ihr an, dass bei dem Gedanken daran nicht nur Freude aufkommt. Als sie 2013 […]

Weiterlesen...

Mängel verwalten, zelebrieren – oder bekämpfen?

12. November 2019 - 12:00 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Den Unterschied zwischen der „Exzellenzstrategie“ und wirklich exzellenten Hochschulen erklärt Leo Späth. Mitte Juli: Während Studis im Prüfungsstress sind und Angestellte um die Verlängerung ihrer Einstellung bangen, verkündet die Bildungsministerin Karliczek (CDU) die Gewinner des Wettbewerbs um die „Exzellenzuniversität“. Was von Unirektoren und Presse gefeiert wird, hat auf die Realität der meisten Studierenden und Forschenden kaum Einfluss, geht am wirklichen Bedarf der Hochschulen vorbei und zeugt von einem fatalen Wissenschaftsverständnis. Diktat der leeren Kassen Ob […]

Weiterlesen...

Die Todeslisten der Sonderlinge

5. November 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Immer mehr „Prepper“ bereiten sich auf den Untergang von Staat und Gesellschaft, den „Tag X“, vor. Was skurril klingt, ist manchmal brandgefährlich. Von Alexander Hummel Der Berliner Sachbearbeiter Andi (Name geändert) sitzt mit seinem vor kurzem selbstgeschnitzten Holzspeer im Brandenburger Wald auf einem Baum und wartet. Er wartet, dass Wildtiere unter ihm vorbeiziehen. Seinen Speer will er dann mit Wucht auf ein Tier herabsausen lassen, es anschließend häuten, ausnehmen und über offenem Feuer braten. Zumindest […]

Weiterlesen...

Von Gosplan zu Ökoplan?

4. November 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
By mohamed challouf (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Um das Klima zu retten, müssen wir über Planwirtschaft reden. Ein Debattenaufschlag von Benni R. und Patrick G. Trotz zunehmender Umweltzerstörung und Ausbeutung von Arbeiterinnen und Arbeiter stagniert die Wirtschaft – es deutet sich gar eine Rezession an. Der Kapitalismus bedarf zunehmender Ausbeutung seiner Reichtumsquellen für Profite. Da der geschaffene Reichtum sehr ungleich verteilt wird, kann sich die breite Masse vermehrt nützliche Waren kaum mehr leisten. Wie lassen sich also bei niedriger Nachfrage die Profite […]

Weiterlesen...

Stress auf dem Lehrplan

31. Oktober 2019 - 12:00 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Die Zahl junger Menschen mit psychischen Erkrankungen nimmt zu. Das ist kein Wunder, meint Chris Ott. Ob durch Depressionen oder Panikattacken. Immer mehr junge Menschen leiden unter Stress. Schaut man sich an, wie Leistungsdruck und Anforderungen für Lernende steigen und wie die soziale Herkunft viele Kinder und Jugendliche einschränkt, verwundert dies nicht, es ist aber alarmierend. Bereits im Kindergarten zählt es heute, sich zu beweisen und mit vielen Fähigkeiten zu glänzen. Und das Angebot steigt […]

Weiterlesen...

Seebrücke statt Seehofer

28. Oktober 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Tagtäglich werden Menschen dafür kriminalisiert, dass sie sich in Gefahr begeben und in Seenot geratene Menschen retten. Das ist grundfalsch, meint Leon Brülke Während Güter weltweit über Meere, Flüsse und Ländergrenzen hinweg – ohne Probleme und unter Schutz von Staatsverträgen und Militär – transportiert werden, sterben täglich Menschen im Mittelmeer. Sie flüchten aufgrund von Krieg, politischer Verfolgung oder einfach nur, weil unsere Wirtschaftsweise ihre Lebensgrundlagen zerstört. Laut UNHCR, dem Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen, ertranken 2019 […]

Weiterlesen...

Die Herausforderungen der iranischen Linken

21. Oktober 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Die Linke im Iran ist seit vielen Jahren starken Repressionen ausgesetzt. Doch nicht nur das Regime Irans, sondern auch die US-Regierung unterdrückt progressive Bewegungen. Eine Einordnung von Haleh Sahabi. Außer Israel und Saudi-Arabien werden alle Länder im Nahen und Mittleren Osten aus westlicher Sicht undifferenziert als eins wahrgenommen. Es wird über sie eine fremdbestimmte Wahrheit propagiert und ausschließlich über ihren Kopf hinweg entschieden. So auch über den Iran, wo Proteste von Studierenden, Arbeiterinnen, Arbeiter und […]

Weiterlesen...

Frischer Wind aus der Pflege

20. Oktober 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

In den letzten Jahren haben es Konflikte am Arbeitsplatz wieder vermehrt in die Schlagzeilen geschafft. Zeitweise wurde gar von der „Streikrepublik Deutschland“ gesprochen. Hinter den Kulissen organisierten oft Frauen die Kämpfe – und gewannen nicht selten. Von Katharina Stierl Eigentlich ist es verrückt. Der Großteil meiner Kommilitoninnen und Kommilitonen wird bald einen Job haben oder arbeitet bereits seit Beginn des Studiums. Sie alle werden einen Chef haben – manchmal wohl auch eine Chefin. Sie alle […]

Weiterlesen...

Die Legende vom unpolitischen Fußball

11. Oktober 2019 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Millionen sind jedes Wochenende zum Abschalten im Stadion – fernab von den Problemen der Welt. Daraus wird aber vorerst nichts. Ein Kommentar von Paul Georgi. „Bakery, Bakery, Bakery“ hallt es Anfang September durchs Volksparkstadion des Hamburger SV. Ein Verein und seine Fans stellen sich hinter den jungen Fußballer, der in den letzten Wochen immer wieder Mittelpunkt von Schlagzeilen war, die mit dem Sport an sich eigentlich gar nichts zu tun haben. Was ist geschehen? Im […]

Weiterlesen...

Kapitalismuskritischer Rap?

9. Oktober 2019 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Nach Jahrzehnten scheint der Rap endgültig einer Ökonomisierung ausgeliefert zu sein. Das hat auch Auswirkungen auf  gesellschaftskritische Inhalte sagt Yusuf K. Hip-Hop und Rap den ärmeren Bevölkerungsgruppen zuzuschreiben hat Tradition. Doch der Neoliberalismus hat im Deutschrap stark eingeschlagen. Wie Rapper im Geflecht von Bertelsmann (als früherer Zusammenschluss bei Sony BMG) Karriere machen und welche Inhalte zunehmend dominieren, sind spannende Forschungsfelder (Musiktipp: MC Pan – Die Gegendarstellung). Nicht zu verneinen ist die fortschreitende ideologische Ausbreitung des […]

Weiterlesen...