Syrizas Sieg ist die lang erwartete Notbremse – Im Gespräch mit Mario Candeias

28. Januar 2015 - 18:35 | | Balkan21 | 2 Kommentare
Mario Candeias

Der Wahlsieg von SYRIZA hat europaweit Diskussionen über einen Linksruck und gesellschaftlichen Wandel hervorgerufen. Wir haben mit Mario Candeias, Politikwissenschaftler und seit 2013 Direktor des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung, über den Wahlerfolg und einen möglichen Wandel in der Krisenpolitik gesprochen. Die Freiheitsliebe: In Griechenland wurde am vergangenen Sonntag gewählt, wie siehst du das Ergebnis? Könnte es durch den rechten Koalitionspartner zur Abschwächung des eigenen Programms kommen? Mario Candeias: Der Wahlsieg gleicht der lang erwarteten […]

Weiterlesen...

Ex-Ministerpräsident Samaras legt Syriza Steine in den Weg

27. Januar 2015 - 23:12 | | Balkan21 | 1 Kommentare

Die Wahlen in Griechenland sind gerade Mal zwei Tage vorrüber und bereits jetzt legt die Nea Dimokratia der neuen Regierung so viele Steine wie möglich in den Weg: Im Amtssitz des Ministerpräsidenten wurden sämtliche Dokumente geschreddert, Festplatten entfernt. Die übliche Übergabe des Sitzes des Vorgängers an den neuen Ministerpräsidenten viel aus. Laut Heise war nicht einmal Seife auf der Toilette. Alexis Tsipras ist Griechenlands neuer Ministerpräsident: Der jüngste in der Geschichte, der erste der seinen Eid […]

Weiterlesen...

SYRIZA will mit unabhängigen Griechen regieren

26. Januar 2015 - 12:41 | | Politik | 2 Kommentare

Die linke SYRIZA hat gestern mit 149 von 300 Sitzen die Neuwahlen in Griechenland gewohnen, weswegen sie einen Koalitionspartner braucht, dieser dürfte wahrscheinlich die konservative Anti-Troika-Partie „Unabhängige Griechen“ sein. Das zumindest behauptet der Chef der Unabhängigen Griechen, Panos Kammenos, nach einem Gespräch mit Syriza-Chef Alexis Tsipras heute Morgen in Athen mit. „Von diesem Moment an gibt es eine Regierung“, sagte Kammenos. Bis auf eine Politik, die sich gegen das Spardiktat richtet, haben beide Parteien allerdings […]

Weiterlesen...

„Sozialstaat statt Profitmaximierung“ – Osteuropäische Netzwerke solidarisieren sich mit SYRIZA

21. Januar 2015 - 16:00 | | Balkan21, Politik | 3 Kommentare

Auf der progressiven rumänischen Blogging-Plattform „LeftEast“ ist am Montag ein kollektiver Aufruf zur Solidarisierung mit SYRIZA erschienen, den mittlerweile schon dutzende, linke und progressive Netzwerke aus Ost- und Zentraleuropa unterschrieben haben: darunter Vertreter aus Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Albanien, Polen, Slowenien, Russland, Serbien, Bosnien-Herzegowina und der Ukraine. Damit nehmen wenige Tage vor den Parlamentswahlen in Griechenland die Solidaritätsbekundungen gegenüber der linken SYRIZA-Partei unter gespannten Blicken Westeuropas zu.  In der Solidaritätsbekundung sprechen die Unterzeichner sich gegen weitere […]

Weiterlesen...

SYRIZA will eine Regierung der geeinten Linken

18. Januar 2015 - 11:25 | | Politik | 0 Kommentare

SYRIZA führt in aktuellen Umfragen mit rund 35% vor der konservativen Nea Demokratia die bei 31% liegt. Entgegen der Meinung einiger Linker, die ein Abrücken der SYRIZA in die Mitte befürchten, hat diese sich nun für eine verstärkte Zusammenarbeit mit anderen linken Parteien ausgesprochen. Gezielt angesprochen wurden die kommunistische KKE, das revolutionäre Bündnis Antarsya und die sozialistische Demokratische Linke (Dimar). Tsipras hatte sogar versucht die Dimar für einen gemeinemsan Antritt zu gewinnen, was allerdings scheiterte, […]

Weiterlesen...

„Komitee für die Streichung der Schulden“ solidarisch mit griechischer Bevölkerung

5. Januar 2015 - 15:34 | | Politik, Wirtschaft | 1 Kommentare

Während die deutschen Leitmedien erklären, dass der Schuldenschnitt für Griechenland nicht möglich sei, erfährt diese Position nun Solidarität von denjenigen, die schon lange unter dem Diktat der neoliberalen Politik leiden: den Menschen in der „3.Welt“. CATDM (Komitee für die Streichung der Dritten Welt) hat sich in einer Erklärung solidarisch gezeigt mit den Menschen in Griechenland, die gegen das Spardiktat kämpfen und SYRIZA, die sie als entscheidende Kraft im Kampf gegen den Kreislauf der Schulden sehen […]

Weiterlesen...

„Er will uns ans Geld“ – Bild Stimmungsmache gegen SYRIZA

1. Januar 2015 - 17:56 | | Politik, Wirtschaft | 2 Kommentare
SYRIZA-Plakat gegen die Austeritätspolitik

Dass die Bild-Zeitung kein Freund linker Parteien und emanzipatorischer Proteste ist, dürfte hinlänglich bekannt sein, wie weit die Stimmungsmache gegen antineoliberale Linke geht, zeigt sie nun aber mit einem Beitrag über SYRIZA. Der Beitrag betitelt mit „Europa in Angst – Die Hetz-Protokolle des linken Griechen“ soll sich mit den Positionen von SYRIZA und deren Spitzenkandidaten Tsipras auseinandersetzen und erklären warum diese Europa, wessen Europa das nun auch immer sein mag, in Angst versetzen. In dem […]

Weiterlesen...

SYRIZA-Regierung bräuchte europäische Unterstützung – Im Gespräch mit Michael Aggelidis (Syriza Deutschland)

23. Dezember 2014 - 14:14 | | Politik | 0 Kommentare

Stavros Dimas, Kandidat der griechenischen Regierung für das Präsidentamt, ist heute zum zweiten mal bei den Wahlen im Parlament gescheitert, falls er nochmal scheitert, wird es Neuwahlen geben. Wir haben mit Michael Aggelidis, Mitglied im Landesvorstand der Linken.NRW und Sprecher von Syriza Deutschland, über mögliche Neuwahlen, die Perspektiven einer SYRIZA-Regierung und den Bruch mit der Troika-Politik gesprochen. Die Freiheitsliebe: Heute ist der Kandidat der griechischen Regierung bei den Präsidentschaftswahlen im Parlament gescheitert, woran lag das? […]

Weiterlesen...

KKE alleine und verlassen – Griechenlands Linke weiterhin uneinig

11. Juni 2013 - 18:00 | | Politik | 1 Kommentare

In Griechenland existieren dutzende kleinere und größere linke Gruppen, die drei wichtigsten dürften die KKE (Kommunistische Partei Griechenlands), SYRIZA (Koalition der radikalen Linken) und Antarsya (Front der antikapitalistischen Linken). Bis zum Ausbruch der Krise war die KKE die dominierende Kraft in Griechenland, sie zog seit dem Ende der Diktatur in jedes Parlament ein und hatte durch ihre Gewerkschaft einen soliden Rückhalt in der ArbeiterInnenschicht. In den letzten Jahren hat sich die Situation verändert, seit dem […]

Weiterlesen...