Kinder an die Macht, ein Lehrstück über Klimaschutz und Sparen

5. März 2019 - 07:59 | | Politik | 0 Kommentare

Dem Motto – ob nun Weissagung der Cree oder gut getexteter Wahlspruch der US-amerikanischen und westdeutschen Umweltbewegung – ist wieder einige Aktualität zugewachsen. Erst wenn der letzte Baum gerodet,der letzte Fluss vergiftet,der letzte Fisch gefangen ist,werdet Ihr merken,dass man Geld nicht essen kann. Zu den bekanntesten Liedern von Herbert Grönemeyer gehört der Song „Kinder an die Macht“. Offenbar sind sie dabei, sich ein Quäntchen derselben zu nehmen – auf dem Wege eines allfreitäglichen Protests für […]

Weiterlesen...

Kapitalismus hat uns den Klimawandel beschert

18. März 2018 - 14:25 | | Kultur | 0 Kommentare

Trotz des immer größer werdenden Wissens über den Klimawandel werden mehr und mehr fossile Brennstoffe verbrannt. Wie sind wir in diesem Schlamassel gelandet? Dieser wichtigen Frage widmet sich Andreas Malm in seinem Buch Fossil Capital – The Rise of Steam Power and the Roots of Global Warming (zu Deutsch: Der Aufstieg der Dampfkraft und die Ursprünge der globalen Erwärmung). Andreas Malm lehrt Humanökologie an der Universität Lund in Schweden. In seinem Buch Fossil Capital („Fossiles […]

Weiterlesen...

Der Alarmruf des Weltklimarats

23. April 2015 - 13:38 | | Politik | 1 Kommentare

Um den Klimawandel noch stoppen zu können, müssen die bekannten Reserven der fossilen Brennstoffe ganz überwiegend unter der Erde verbleiben. Diese apodiktische Feststellung des Weltklimarats weist unmissverständlich über die Grenzen des bestehenden Systems hinaus und macht eine antikapitalistische Alternativedringender denn je. Die Expertengruppe des Weltklimarats (IPCC) hat gerade ihren zusammenfassenden fünften Bericht sowie die kürzere Fassung für die politisch Verantwortlichen veröffentlicht. Die Diagnose überrascht nicht: Die Erwärmung der Erdatmosphäre geht weiter, sie ist hauptsächlich auf […]

Weiterlesen...

Cowspiracy – wieviel Klimawandel steckt im Fleisch?

3. Februar 2015 - 09:32 | | Gesellschaft | 7 Kommentare
Was hat der weltweite Fleischkonsum mit dem Klimawandel zu tun?

Was hat Fleisch essen bitte mit Klimawandel zu tun? Beim ersten Gedanken erstmal recht wenig für die meisten. Doch schon beim etwas genaueren Hinsehen dämmert es so langsam – angefangen bei dem ganzen Futter, dass die Tiere essen, das Wasser, dass sie trinken, die gerodeten Flächen, auf denen sie stehen, das Treibhausgas Methan, dass sie rülpsen und furzen, die Transportwege, die sie tot oder lebendig zurücklegen. Warum drehen sich die großen Kampagnen namhafter Organisationen immer […]

Weiterlesen...