geschichte

Österreichs Faschismus – Versagen der Linken

Letzte Woche veröffentlichten wir einen Beitrag, der sich mit der österreichischen Revolution und ihrem Scheitern auseinandersetzte, heute folgt ein Beitrag zur Übernahme des Landes durch die Faschisten, der durch eine zögernde Sozialdemokratie ermöglicht wurde. In der Stadt Bruck an der

Weiterlesen »

Österreich: Die gescheiterte Revolution und der Aufstieg der Rechten

Die deutsche Revolution von 1918 ist den meisten Geschichtsinteressierten in Deutschland ein Begriff, denn sie stürzte die Monarchie und etablierte die parlamentarische Demokratie, zeitweise lag sogar eine sozialistische Revolution nahe. Die österreichische Revolution, wie auch das Ende der ersten österreichischen

Weiterlesen »

Islam, Kapitalismus und die Rolle der Aufklärung

Im Mittelalter war die islamische Welt deutlich fortgeschrittener als die christliche, wie der erste Teil unseres Beitrags über Islam und Aufklärung zeigt. Ab dem Mittelalter begann sich allerdings auch Europa zu verändern, dieser Beitrag soll nun analysieren was die Ursachen

Weiterlesen »

In der Bewegung liegt die Kraft

Warum Linke den Protest auf der Straße organisieren müssen, statt in die Regierung zu gehen, erklärte Rosa Luxemburg schon 1899. Schon vor über 100 Jahren haben Linke diskutiert, ob sie in einer Regierung bessere Politik durchsetzen können. Im Juni 1899 holte

Weiterlesen »

AfD und Pegida – Die neuen Faschisten?

Ist die AfD eine faschistische Partei oder die NPD? Ist Pegida eine faschistische Bewegung? Und was ist überhaupt Faschismus? In Zeiten einer erstarkenden Rechten in Deutschland sollten wir uns mit den Ursprüngen und Hintergründen des Faschismus auseinandersetzen. Denn nur wenn

Weiterlesen »

Die konterrevolutionäre Rolle des Bürgertums in der Revolution 1848

Die Märzrevolution 1848 in Deutschland ist gerade auf Grund ihres partiellen Misslingens immer noch eine Analyse wert. Obwohl die Märzrevolution nach Betrachtung Marx und Engels eine bürgerliche Revolution war, konnte sie dennoch als Ausgang einer proletarischen Revolution dienen. Die Gedanken

Weiterlesen »

Novemberrevolution 1918: Eine andere Welt war möglich

Eine Massenbewegung stürzte im November 1918 den Kaiser und beendete den Ersten Weltkrieg. Doch eine umfassende Demokratisierung der deutschen Gesellschaft blieb aus – mit fatalen Folgen. Von Marcel Bois und Florian Wilde Ende Oktober 1918: Die Matrosen der in Kiel

Weiterlesen »

Die Sehnsucht nach Einheit

Es war eine Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs: Nach Kriegsende versuchten die Organisationen der Arbeiterbewegung einen demokratischen Neuanfang in Ost und West. Doch der war nicht gewollt. Von Arno Klönne Als nach dem Untergang des deutschen Faschismus in den vier Besatzungszonen

Weiterlesen »

Die Geschichte des 1. Mai und die Perspektive heute!

Am 1. Mai 1856 versammelten sich in verschiedenen größeren Städten Australiens zehntausende Arbeiter um für den 8-Stunden-Tag zu demonstrieren. 30 Jahre später kam es zu erfolgreichen Streik in einer Chicagoer Fabrik, bei der die Arbeiter ihre Forderungen durch gute Organisation

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Deine LieblingspolitikerIn

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dossiers