frieden

DIE LINKE im Krisenmodus

Als Vertreter des Gewerkschaftsflügels in der Partei DIE LINKE ist unsere Expertise vorrangig in der Tarif-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik gefragt. Außenpolitische Entwicklungen gelten eher selten als Schwerpunkte von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern. Dabei ist das Eintreten für den Frieden urgewerkschaftliche Verpflichtung.

Weiterlesen »

Für eine Linke Debatte über Wege zum Frieden

In der deutschen Linken gehen die Meinungen zum Krieg in der Ukraine weit auseinander, von dem Wunsch nach umgehenden Verhandlungen bis hin zur Forderung nach Waffenlieferungen finden sich alle Positionen in der Linken, sowohl der Partei wie auch dem linken

Weiterlesen »

Gegen die Gefahr eines großen Krieges gemeinsam vorgehen – Friedenskundgebung am 25.Februar am Brandenburger Tor

Alice Schwarzer und Sahra Wagenknecht, haben gemeinsam mit Brigadegeneral a.D. Erich Vad und 69 Erstunterzeichnerinnen und Erstunterzeichner aus Kultur, Kunst, Wissenschaft, sozialen Bewegungen wie der Friedensbewegung und aus der Bundespolitik ein „Manifest für Frieden“ veröffentlicht: Für Verhandlungen statt den Krieg

Weiterlesen »

Die Linke und die Friedensbewegung in kriegerischen Zeiten

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist ein eindeutiger Verstoß gegen das Völkerrecht. Die Linke und die Friedensbewegung haben seit je her die Einhaltung des internationalen Rechts und der Menschenrechte gefordert. Das Unrecht des Stärkeren darf die UNO-Charta nicht verdrängen.

Weiterlesen »

Ukraine: Fragend schreiten wir zurück

Jetzt ist Krieg. Mitten in Europa. Russland hat das Völkerrecht gebrochen und bombardiert die Ukraine. Während diese Zeilen geschrieben werden, rollt ein Militärkonvoi auf das kriegsgeschüttelte Kiew zu. Eine Stadt, die ich vor vielen Jahren besucht habe und mit der ich viele

Weiterlesen »

Trotz alledem: Weiter gegen Aufrüstung und Waffenexporte

Wenn die Waffen sprechen, haben die Stimmen der Kriegsgegner es schwer. In der Stunde der Eskalation hilft es uns wenig, dass wir über Jahre all die Schritte bekämpft haben, die in die Eskalation führten: Die NATO-Osterweiterung wie die russische Expansionspolitik

Weiterlesen »

Gegengift gegen die Tyrannei

Am 10. Dezember 2021 wurde der russische Journalist Dmitry Muratov zusammen mit der philippinischen Journalistin Maria Ressa in Oslo mit dem Friedensnobelpreises 2021 geehrt. Im Folgenden veröffentlichen wir eine Übersetzung von Muratovs Nobelpreisrede. „Während die Regierungen immerzu die Vergangenheit besser

Weiterlesen »
Freiheitsliebe Newsletter

Artikel und News direkt ins Postfach

Kein Spam, aktuell und informativ. Hinterlasse uns dein E-Mail, um regelmäßig Post von Freiheitsliebe zu erhalten.

Neuste Artikel

Abstimmung

Sollte Deutschland die Waffenlieferungen an Israel stoppen?

Ergebnis

Wird geladen ... Wird geladen ...

Dossiers