Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

System neu denken – Podium mit Sahra Wagenknecht

Es ist schwierig „soziale Gerechtigkeit“ zu definieren, wenn aber in einem Land so reichen Land wie Deutschland, Menschen um ihre Einkommen kämpfen müssen, dann ist das mit Sicherheit nicht gerecht. Vor allem während zeitgleich andere mit Spekulationen ihren Reichtum mehren. Die jetzige Politik ist ein Fiasko, wie sich nicht nur in Deutschland, sondern vor allem im Süden Europas zeigt. Während der Anteil der Menschen in Armut steigt, weil Mieten und Grundbedürfnisse teurer werden, während Einkommen stagnieren. Wir sind der Meinung eine Neuausrichtung ist nötig zu einem System in dem kein Menschen in Armut lebt und die Schere zwischen Arm und Reich nicht weiter wächst.

Darüber wollen wir mit Sahra Wagenknecht, Erste Stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, der renommierte Wirtschaftsexperte Professor Dr. Erwin Amman und dem Wirtschaftsphilosoph Karsten Witt diskutieren. Im Zentrum der Diskussion steht das Thema „soziale Gerechtigkeit“ debattieren und die Fragen „kann es eine gerechte Gesellschaft geben?“, “Wie sieht eine gerechte Gesellschaft aus?“ Linke, Liberale und philosophische Positionen vorstellen.

Details

Datum:
21. April 2015
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Glaskasten, Uni-Essen
Universtität Essen
Essen,NRWDeutschland

Veranstalter

Linksjugend [’solid] Ruhr
Webseite:
https://blog.linksjugend-ruhr.de/