Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Race, Gender & Class: Wie verhält sich Unterdrückung zum Kapitalismus?

Im Kapitalismus wird die große Mehrheit der Menschen ausgebeutet und unterdrückt, doch nicht alle auf die gleiche Weise, in der gleichen Situation oder im gleichen Maße. In der radikalen Linken begegnen wir vielen Theorien (z.B. dem „Intersektionalitäts“-Ansatz), die versuchen, diese Unterschiede zu thematisieren, die Komplexität ihrer Zusammenhänge zu begreifen und Strategien für ihre Überwindung anzubieten. In dieser
Veranstaltung diskutieren wir, wie der klassische Marxismus auch heute produktiv gewendet werden kann, um die Welt zu verstehen und zu verändern. Auch behandeln wir die Frage, was der Marxismus von anderen kritischen Theorien lernen kann.

Referent: Loren Balhorn, Die Linke.SDS Berlin

Details

Datum:
22. April 2015
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Karte anzeigen Uni Düsseldorf, Philosophikum, Gebäude 23.31, Raum 23.31.02.26
Universitätsstr. 1
Düsseldorf,NRWDeutschland

Veranstalter

Marx 21 NRW