Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leben und Lieben ohne Bevormundung – Stoppt die Abtreibungsgegner – gegen gesellschaftlichen Rückschritt

Am 20. September findet wieder ein „Marsch für das ungeborene Leben“ gegen das Selbstbestimmungsrecht der Frauen statt. Abtreibungsgegner_innen fordern das Verbot und die Bestrafung aller Schwangerschaftsabbrüche. Frauen soll das Selbstbestimmungsrecht über ihr eigenes Leben und ihren Körper abgesprochen werden. Das alte Bild der „heiligen Familie“ steht gegen gelebte Realität. Menschen leben in vielfältigen selbst gewählten Beziehungen: in Patchworkfamilien, als gleichgeschlechtliche Paare, als Alleinerziehende, in WGs mit und ohne Kinder und natürlich auch als klassische Familie. Normierte, für alle geltende Lebensentwürfe haben sich längst überholt. Wir wollen, dass jede Frau selbst über ihr Leben entscheiden kann und fordern deshalb die Abschaffung des §218 aus dem Strafgesetzbuch, die rezeptfreie Vergabe der „Pille danach“ und Verhütungsmittel als Kassenleistung. Nicht nur in Deutschland, sondern überall in Europa erleben wir Angriffe auf das Recht von Frauen auf selbstbestimmte Schwangerschaft und einen Aufwind von konservativ-reaktionären Familienideologien. Prominentes Beispiel: In Spanien plant die konservative Regierung das Recht auf Abtreibung ganz zu streichen.

Zu diesen Fragen möchten wir am 12.09. mit Ihnen gemeinsam darüber diskutieren. Am 20. September demonstrieren wir am Brandenburger Tor für sexuelle Selbstbestimmung.

Referentinnen:

Ines Scheibe (promovierte Psychologin und humanistische Beraterin für Schwangere und Schwangerschaftskonflikte) vom Bündnis und

Judith Benda (Parteivorstand DIE LINKE. und Referentin für Europapolitik in der Fraktion bzw. Verbindungsbüro des Bundestages in Brüssel)

Details

Datum:
12. September 2014
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Wilma, Ökumenisches Zentrum
Wilmersdorfer Str. 163
Berlin,Berlin10585Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.dielinke-charlottenburg-wilmersdorf.de/

Veranstalter

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung und DIE LINKE. BV Charlottenburg-Wilmersdorf