Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Imperialismus – Alter Schmarrn oder Hochaktuell? (mit David Salomon)

Die Linksjugend [’solid] steht von beginn an in der Tradition der Antikriegs- und Friedensbewegungen. Wie DIE LINKE spricht sich der Großteil der Jugendorganisation gegen die Unterstützung von Kriegen, Drohnenangriffen und Militarismus jeglicher Art aus.

Leider erreichen uns in den letzten Tagen und Wochen von überall auf der Welt erschreckende Nachrichten, denn sowohl in der Ukraine als auch im Nahen Osten werden jeden Tag Menschenleben vergeudet, damit die Herrschenden Klassen ihre Machtinteressen durchsetzten können.
Diese Kriege sind, wie alle Kriege Mittel bürgerlicher Politik und werden hauptsächlich für wirtschaftliche und machtpolitische Interessen geführt und geschürt. Ursache und Triebkraft dieser weltweit geführten Kriege, sind die Widersprüche und Interessen der kapitalistischen Systeme.
Ohne deren Überwindung ist kein umfassender und gerechter Frieden möglich.

Polemik und pauschalierende Rhetorik bringen uns aber nicht weiter, gerade deshalb bedarf es einer ausführlichen Auseinandersetzung zu diesen Themen.
Innerhalb des Jugendverbandes existiert seit geraumer Zeit der Landesarbeitskreis Antimilitarismus und Frieden, der sich dieser Thematik angenommen hat.
Gemeinsam mit euch möchten wir ihn nun neu aufleben lassen.

Aus diesem Grund möchten wir euch zu unserer Veranstaltung am 06.09.2014 einladen.
Neben einem spannenden Vortrag zum Thema Imperialismus erwarten euch Workshops zu den Themen: Nahost-Konflikt, Bundeswehr und Ukraine.

Wir wollen ein Angebot schaffen, das es den Mitgliedern und Sympathisant_innen ermöglicht sich vor Ort, aber vernetzt, in gemeinsamer Arbeit inhaltlich weiterzubilden, praktisch Protest zu organisieren und Widerstand gegen imperialistische Politik zu machen.
Hinsichtlich der dominierenden Darstellung von Kriegen in den Medien, wollen wir an der
Schaffung einer kritischen Gegenöffentlichkeit mitwirken.

Tagesordnung:

13:00 Beginn

13:00-13:30 Begrüßung/Vorstellungsrunde

13:30-14:00 Strukturen Festlegen (Verteiler, Facebook ect.)

14:00- 14:15 Pause

14:15-15:00 Vortrag:
Imperialismus
Referent: Dr. David Salomon
Universität Siegen;
Politikwissenschaft und Politische Bildung

15:00-15:30 2.Workshop Imperialismus

15:30-16:30 Mittagspause, gemeinsames Essen

16:30-17:30 Workshopphase:
• Ukraine
• Nahostkonflikt

Programmhinweis:

Während der Workshopphase wollen wir gemeinsam Informationen zu verschiedenen Themen sammeln und disskutieren, mit dem Ziel, alle Personen auf einen ähnlichen Kentnisstand im Bezug auf aktuelle Themen zu bringen, und anschließend darüber zu beraten welche Maßnahmen wir ergreifen um unsere überlegungen in die Öffentlichkeit zu targen.

17:30- 18:00 Vorstellungen/Erwartungen an den LaK AuF
Planung des weiteren Vorgehens

WO: Essen, Severinstr. 1
WANN: 06.09.2014

Fahrtkosten für Mitglieder werden selbstverständlich vom Landesverband übernommen.

Details

Datum:
6. September 2014
Zeit:
13:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Heinz Renner Haus
Severinstraße 1
Essen,45127
Webseite:
www.linksjugend-solid-nrw.de