Märchen vom weißen Ritter

31. August 2020 - 12:30 | | Politik | 0 Kommentare
Based on Gage Skidmore, Flickr (Trump, and Biden), licensed under CC BY-SA 2.0; mashup by Jakob Reimann.

Am Ende des Parteitages der Demokraten hielt Joe Biden seine Nominierungsrede als Präsidentschaftskandidat. Er wählte mythische Bilder: er sei der Mann „des Lichts“, es gelte, in den USA die „Zeit der Finsternis“ zu überwinden. Und alle, die mit ihm sind, seien „die Besten“, während sich die Kräfte „der Dunkelheit“ „auf die Schlechtesten“ stützten. Wahrscheinlich hatten die Redenschreiber vorher gerade Tolkiens „Herr der Ringe“ gesehen und gedacht, so machen wir das auch: Trump als Herr der […]

Weiterlesen...

Künstliche Intelligenz – Gemeinwohl und Nachhaltigkeit statt nur Profit

30. August 2020 - 12:30 | | Gesellschaft, Politik | 1 Kommentare
By GPA Photo Archiv, Flickr, CC public domain.

Mit Blick auf die Diskussionen um die Agrar-, Energie- oder Verkehrswende sind die Hoffnungen auf die Künstliche Intelligenz groß. Doch sie wird nur marginale Wissens- und Effizienzzuwächse ermöglichen, nicht aber der entscheidende Faktor der Transformation sein. Maschinelles Lernen kann nur begrenzt zu Nachhaltigkeit beitragen – und das auch nur, wenn es politisch gewünscht wird. Annika Kettenburg studierte Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften in Lüneburg, Thailand und Lund (Schweden). In ihrer Masterarbeit, auf der dieser Artikel basiert, untersuchte sie […]

Weiterlesen...

Das Hanfverbot ist sinnlos – Im Gespräch mit Georg Wurth vom Hanfverband

29. August 2020 - 12:00 | | FL TV | 1 Kommentare
Deutscher Hanfverband

Die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) machte vor kurzem erneut klar, dass es mit ihr keine Legalisierung von Cannabis geben wird, schließlich sei Gras „kein Brokkoli“. Wir trafen uns mit Georg Wurth, dem Vorsitzenden des Deutschen Hanfverbands, und sprachen über Frau Ludwig, den weltweiten Stand der Cannabislegalisierung, die Gefährlichkeit des Kiffens, den Zusammenhang zwischen Cannabiskonsum und Gewalt und darüber, was jede und jeder Einzelne tun kann, um die Legalisierung voranzubringen. Georg Wurth macht im Gespräch deutlich, […]

Weiterlesen...

Die Polizei, ein deutsches Problem – Teil Zwei: eine bessere Lösung

28. August 2020 - 12:30 | | Politik | 1 Kommentare

Nachdem wir in Teil Eins dieses Zweiteilers die Kernprobleme deutscher Polizeiarbeit identifiziert haben, wollen wir uns nun daranmachen, nach Lösungen für sie zu suchen. Warum sich mit staatlichen Alternativen wenig bewegen lässt, warum wir eine Bewegung von Unten brauchen – und warum dein Beitrag den Ausschlag geben kann. Was hilft nicht? Unabhängige Untersuchungsgremien Bereits Anfang Juni, als die Debatte um die deutsche Polizei gerade angefangen hatte, war, wohl am Prominentesten im öffentlichen Diskurs, von Saskia […]

Weiterlesen...

USA: Wiederbelebung der Todesstrafe auf Bundesebene ist ein fataler Irrweg

27. August 2020 - 15:30 | | Politik | 1 Kommentare

In immer mehr der 50 US-Bundesstaaten wird die Todesstrafe ausgesetzt oder abgeschafft. Doch diese wichtige, erfreuliche Entwicklung macht die Trump-Administration nun mit den ersten Hinrichtungen auf Bundesebene seit 17 Jahren zunichte. Amnesty International fordert, die grausame, unmenschliche Praxis der Todesstrafe sofort zu stoppen. Im Folgenden dokumentiert Die Freiheitsliebe eine Presseerklärung von Amnesty International Deutschland. (Hier könnt ihr euch für den Amnesty-Newsletter anmelden.) BERLIN, 24.08.2020 – Amnesty International kritisiert die jüngsten Hinrichtungen von Inhaftierten in den […]

Weiterlesen...

Der Staat duldet es nicht, wenn er in Frage gestellt wird – Im Gespräch dem katalanischen politischen Gefangenen Jordi Cuixart

26. August 2020 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare
Cuixart bei Protesten – (Pic: Dani Codina/Òmnium)

Mit Jordi Cuixart, Präsidenten von Omnium Cutural, der größten Organisation in Katalonien, die die Unabhängigkeit fordert, führte David Karvala von der Organisation Marx21.net folgendes Gespräch. Das Gespräch fand gerade zur Zeit statt, als das Oberste Gericht Spaniens Cuixart zurück ins Gefängnis schickte, nach einer kurzen Zeit auf Bewährung in seiner neunjährigen Haftstrafe, weil er friedliche Proteste organisiert und das Recht Kataloniens verteidigt hatte, über seine Zukunft zu entscheiden. David Karvala: Sie sind seit mehr als […]

Weiterlesen...

Warum Parität nur ein Schritt zum Ziel ist und auch die Linke keinen Grund zum Stillstand hat

25. August 2020 - 12:00 | | Meinungsstark | 1 Kommentare

Das Schauspiel, das die Berliner SPD gerade rund um die Wahlkreiskandidatur vom noch regierenden Bürgermeister Michael Müller aufführt, ist lehrreich: Es zeigt die Barrieren, die Politikerinnen und Politiker erleben, die noch nicht ganz so lange Teil des politischen Apparats sind. Und die vor allem Frauen erleben. In Hinterzimmerrunden wird geklüngelt und ausgeschachert, wer welchen Posten bekommt, wer dafür was räumen muss und welchen Ersatz es aber auch gibt. Dass an dieser Klüngelrunde neben Raed Saleh […]

Weiterlesen...

Arbeitszeitverkürzung statt Massenentlassungen

24. August 2020 - 13:30 | | Meinungsstark, Politik | 1 Kommentare

By GPA-djp, Flickr, licensed under CC BY-NC 2.0.

Die Wirtschaft steckt in der Krise. In vielen Branchen grassiert die Angst vor dem Jobverlust. Wer Arbeitsplätze sichern und die Binnennachfrage stärken will, muss neue Wege gehen: Die Zeit ist reif für eine allgemeine Arbeitszeitverkürzung mit Lohnausgleich. Noch nie ist die deutsche Wirtschaft in der jüngeren Vergangenheit so stark eingebrochen wie im zweiten Quartal 2020. Von April bis Juni schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt um 10,1 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres. Dieser Rekordverlust wirkt […]

Weiterlesen...

III. Weg eröffnet Büro in NRW – Antifaschisten organisieren Widerstand

23. August 2020 - 17:48 | | Politik | 1 Kommentare
Bild: Antifaschistisches Aktionsbündnis Siegen Gegen Rechts

In Siegen, einer Stadt im Süden Nordrheinwestfalens, hat das erste Büro des neofaschistischen III. Wegs im Westen eröffnet. Wir sprachen mit Sabra Hama, aktiv bei Antifaschistisches Aktionsbündnis Siegen gegen Rechts, über den Charakter des III. Weg und antifaschistischen Widerstand. Die Freiheitsliebe: Was ist der III. Weg für eine Partei? Sabra Hama: Der III. Weg ist eine 2013 gegründete Kleinstpartei mit etwa 600 Mitgliedern bundesweit. Die Partei verfügt aktuell über drei Gebietsverbände: Mitte, Süd und West. […]

Weiterlesen...

Doppelte Standards: Coronademos dürfen laufen – Opfer von Rassismus nicht

22. August 2020 - 12:45 | | Politik | 2 Kommentare
Bild: Initiative 19. Februar

Am heutigen Samstag sollte eigentlich die Demonstration zum Gedenken an die Opfer von Hanau stattfinden. Bundesweit wurde mobilisiert, um sechs Monate nach dem Anschlag ein würdiges Gedenken durchzusetzen, doch gestern Abend kam die Nachricht, dass die Demo nun untersagt wurde. Andere Demonstrationen dürfen dagegen stattfinden. Die Initiative 19. Februar, die die Demonstration gemeinsam mit den Angehörigen der Opfer des Anschlags organisiert hat, wurde am Abend vorher vom Hanauer Oberbürgermeister darüber informiert. In ihrer Erklärung schreibt […]

Weiterlesen...