Offener Brief von „call from Within“ an Leiter der Donaueschinger Musiktage

28. August 2018 - 08:30 | | Politik | 0 Kommentare

Die Musiktage Donaueschingen sind innerhalb der Szene der Neuen Musik international berühmt. Wie wir auf der Freiheitsliebe berichteten, gibt es Streit um einen Künstler, der Stücke zum Angriff auf Gaza 2008/2009 komponierte. Inzwischen gibt es einen öffentlichen Brief an Björn Gottsein der Gruppe „Supporting the Palestinian BDS call from Within“, den wir an dieser Stelle bringen möchten und der auf change.org unterstützt werden kann. „An Hr. Björn Gottstein! Wir sind Bürger*innen Israels (1) und empfinden […]

Weiterlesen...

„Nicht in unserem Namen“ – Zensur im Namen Israels und was Künstlerinnen und Künstler davon halten

28. August 2018 - 07:30 | | Politik | 1 Kommentare

Die Musiktage Donaueschingen sind innerhalb der Szene der Neuen Musik international berühmt. Ihr Intendant Björn Gottstein und der Südwestdeutsche Rundfunk (SWR) sind im Begriffe es international berüchtigt zu machen. Ausgangspunkt ist eine scheinbare Petitesse: der englisch-deutsche Komponist Wieland Hoban hatte Gottstein eine Komposition zur Aufführung bei den Musiktagen angeboten. Nun hat eben jener Zyklus (Rules of Engagement) eine stark politische Ebene: er thematisiert den militärischen Angriff Israels auf Gaza zur Jahreswende 2008/2009 bei dem mehr als […]

Weiterlesen...

Beratungsrecht statt Zwang: Abtreibungsgegner*innen die Grundlage für Belästigungen entziehen

27. August 2018 - 10:51 | | Meinungsstark | 2 Kommentare
Logo des bundesweiten Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung.

Hessen liegt nicht nur ziemlich in der Mitte von Deutschland, es steht erneut auch im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen zwischen Abtreibungsgegner*innen und Frauenrechtler*innen rund um das Thema Schwangerschaftsabbruch. Ende August fand der Prozess gegen die beiden Kasseler Frauenärztinnen Nora Szász und Natascha Niklaus statt , weil sie – wie Kristina Hänel – auf ihrer Website darüber informiert hatten, dass sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Damit haben sie gegen den § 219a StGB verstoßen. Denn er verbietet das Werben […]

Weiterlesen...

Steht Donald Trump über dem Gesetz?

26. August 2018 - 17:52 | | Politik | 0 Kommentare
Title image based on Gage Skidmore, Flickr, licensed under CC BY-SA 2.0, edited by Jakob Reimann.

Am Dienstag wurde Trumps ehemaliger Wahlkampfmanager Paul Manafort wegen Steuer- und Bankbetrugs verurteilt.  Trumps langjähriger Anwalt Michael Cohen bekannte sich ebenfalls für schuldig und beschuldigte Präsident Trump, gegen Gesetze zur Wahlkampffinanzierung verstoßen zu haben. Die Strafverfolgung und Inhaftierung von Donald Trump wäre nun theoretisch möglich – erklärt James Risen. Translated by JusticeNow! with permission from The Intercept. By James Risen, August 22, 2018. SEIT DIE ERMITTLUNGEN gegen US-Präsident Donald Trump und seine Lakaien begannen, argumentierten […]

Weiterlesen...

Iran 1953: Die Geschichte eines US-Putschs gegen einen Demokraten

24. August 2018 - 18:21 | | Politik | 0 Kommentare
Bild in Teheran

Im Iran stürzte vor 65 Jahren der US-Geheimdienst CIA den demokratisch gewählten iranischen Premierminister Mohammad Mossadegh. Auch damals ging es nicht um Freiheit, sondern um Öl Schon einmal haben die USA und Großbritannien einen Militärschlag gegen Iran geführt, um sich das Öl des Landes zu sichern. 1953 finanzierte und organisierte der US-Geheimdienst CIA den Putsch der Monarchisten gegen Mossadegh, weil er die Ölindustrie verstaatlicht hatte. Bis zum Zweiten Weltkrieg hatte Großbritannien Teile des Nahen Ostens […]

Weiterlesen...

Nazi-Anschlag auf linkes Buchgeschäft in London: Eine Warnung für Österreich

23. August 2018 - 16:56 | | Politik | 0 Kommentare

Nach der Entlassung des Nazi-Führers Tommy Robinson aus dem Gefängnis griffen am Samstag, 4. August Nazis und Rassisten den linken, sozialistischen Buchladen Bookmarks in London an. Nach den Freisprüchen für die Aktivisten der „Identitären Bewegung“ in Österreich muss die Linke auch hierzulande wachsam sein und jeden Nazi-Aufmarschversuch bereits im Keim ersticken. Rund 12 Nazis und Rassisten stürmten am Samstag, 4. August in das linke Buchgeschäft Bookmarks in London. Sie schwangen Fahnen, grölten rechtsextreme Parolen und […]

Weiterlesen...

 „Auferstehung“ einer neuen Sammlungsinitiative

21. August 2018 - 20:52 | | Politik | 2 Kommentare
Sahra Wagenknecht – Das Aushängeschild der Linkspartei

Am Samstag den 4. August erfolgte die konzertierte Bekanntmachung einer sich links verstehenden Sammlungsinitiative „Aufstehen“, die ein Monat später starten soll. Inzwischen hat sich ein Medien-Hype entwickelt. Es geht um den orchestrierten medienpolitischen Dreiklang aus einem Interview von Sahra Wagenknecht im Spiegel, der ebenfalls dort veröffentlichten Stellungnahme dreier Bundestagsabgeordneter aus SPD (Marco Bülow), Grünen (Antje Vollmer) und Linkspartei (Sevim Dagdelen) und weiteren pointierenden Ausführungen von Wolfgang Streeck. Hier stehen vor allem die ersten Verlautbarungen zur […]

Weiterlesen...

Leere Herzen – Ein Blick in eine Zukunft der Angst?

21. August 2018 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Eine Welt, in der politische Aktivität nur noch etwas für Lebensmüde ist und findige Unternehmer Terrornschläge als Geschäftsmodell entdecken: In diese Dystopie lässt uns Juli Zeh in ihrem neuen Buch blicken. Doch selbst dort ist noch Veränderung möglich. Von Lisa Hofmann Wie weit würdest du gehen, um die Demokratie, die Menschenrechte und das vereinte Europa zu schützen? Ist die Anwendung von Gewalt, die Planung von Terroranschlägen, vielleicht sogar das Anzetteln eines Putsches legitim? Und mit wem […]

Weiterlesen...

Saudi-Arabien will Katar vom Festland abschneiden

20. August 2018 - 16:43 | | Politik | 0 Kommentare

Als Strafmaßnahme für seine guten Beziehungen zum Iran gräbt Saudi-Arabien als nächste Eskalationsstufe der Katar-Krise einen Kanal, der Katar effektiv von der Arabischen Halbinsel abschneidet. Neben Yachthäfen und Luxusresorts sollen im Hafen auch eine Militärbasis und eine Atommülldeponie gebaut werden. Saudi-Arabiens Pläne, entlang der Grenze zur Halbinsel Katar einen Kanal auszuheben, schreiten weiter voran, wie arabische jüngst Medien berichteten. Ein solcher Kanal würde Katar von der Arabischen Halbinsel abschneiden und effektiv in eine Insel verwandeln. […]

Weiterlesen...

Marx – Ein Theoretiker der Befreiung

20. August 2018 - 07:00 | | Politik | 1 Kommentare
https://www.marxists.org/archive/marx/photo/art/marx-eng3.jpg

Terry Eagleton, britischer Marxist und Autor des Buches „Warum Marx recht hat“ über die Aktualität von Karl Marx, die Frage warum man ihn nicht seinen Gegnern überlassen darf und wie wenig Marx mit stalinistischen Diktaturen zu tun hat. Marx zu loben mag so verdreht klingen, wie ein gutes Wort für einen Mörder einzulegen. Waren Marx‘ Ideen nicht verantwortlich für Tyrannei, Massenmord, Arbeitslager, wirtschaftliche Katastrophen und den Verlust der Freiheit für Millionen Menschen? War nicht einer […]

Weiterlesen...