Der radikale Durst nach Veränderung und Jeremy Corbyn

7. Juni 2017 - 16:30 | | Politik | 0 Kommentare
von Garry Knight from London, England (Jeremy Corbin) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Morgen wird in Großbritannien gewählt und der Ausgang ist noch nicht klar. Aber Jeremy Corbyns Wahlkampagne hat bereits gezeigt, dass Millionen von Menschen eine wirkliche Veränderung in Großbritannien wollen. Bei Beginn der Kampagne lag Labour in den Wahlumfragen 20% hinter den Konservativen. Alle – einschließlich der Medien und der Parteirechten – haben sich gegen Corbyn vereint. Es schien, als wäre das einzig mögliche Ergebnis ein klarer Wahlsieg der Tories. Doch innerhalb weniger Wochen hat sich […]

Weiterlesen...

Neues von den Hausbesetzern

7. Juni 2017 - 12:30 | | Gesellschaft, Politik | 0 Kommentare

Auch wenn in Bochum die Mieten noch vergleichsweise günstig sind, haben in der Herner Straße einige AktivistInnen ein leerstehendes Haus besetzt, um gegen den Leerstand, die explodierenden Mieten, und den Mangel an Wohnraum zu protestieren. In diesem Projekt geht es nicht nur um Protest gegen sozial völlig untragbare Zustände in Deutschland, es geht eigentlich um mehr: Es geht um sozial gerechte Umverteilung, vor allem bedürftigen Menschen gegenüber, die von bezahlbarem Wohnen in Stadtnähe immer weiter ausgeschlossen […]

Weiterlesen...

Labours Programm – eine Chance für die Mehrheit!

6. Juni 2017 - 11:21 | | Politik | 3 Kommentare
von Garry Knight from London, England (Jeremy Corbin) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Das Programm der Labour Party bietet eine Perspektive, um das Leben von Millionen Menschen zu verbessern. Was auch immer 8. Juni passiert, wir müssen kämpfen, um sie aufrechtzuerhalten. Die Labour Party war nie eine sozialistische Partei, aber es waren stehts Sozialistinnen und Sozialisten Mitglieder. Und nun zum ersten Mal auch in leitender Funktion. Dies hatte sich bereits im Parteiprogramm 2017 herauskristallisiert. Mit dem Titel „Für die Vielen, nicht die Wenigen“ (Original: „For the Many, Not […]

Weiterlesen...

Wahlkampagne der AfD: Warum sich die kleine Lili nicht freuen wird

6. Juni 2017 - 08:00 | | Politik | 2 Kommentare

Niedlich sieht die kleine Lili aus, mit ihren langen blonden Haaren und dem fröhlichen Lachen vor der Kamera. Im Hintergrund der Kölner Dom, hinter dem – oha! – sich dunkle Wolken türmen. Genau, da stimmt was nicht: „Mit 18 freut sich Lili noch mehr, dass ihre Eltern AFD gewählt haben“ lässt das Wahlplakat die interessierte Betrachterin wissen. Die perfide Angstmache und der Rassismus dieses Plakats mit seiner Anspielung auf die Ereignisse der Silvesternacht 2015/16 in […]

Weiterlesen...

Die Revolution: ein überholtes Konzept oder eine strategische Perspektive?

5. Juni 2017 - 14:16 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Die Linke streitet sich seit über 100 Jahren darüber, ob die Reform oder die Revolution der richtige Weg zur Abschaffung des Kapitalismus sind. Ist das Konzept der Revolution noch aktuell oder überholt? Gibt es eine ArbeiterInnenklasse und wenn ja, aus wem besteht sie? Stefan Bornost, Chefredakteur des Theoriemagazins Theorie21, referiert in knapp einer Stunde über die Aktualität der Revolution, dem Unterschied zwischen sozialer und politischer Revolution und worin der Charakter des Staates besteht. Für jeden, […]

Weiterlesen...

Eine Partei gegen den Rechtsruck

5. Juni 2017 - 12:33 | | Politik | 2 Kommentare

Eine rechtspopulistische Partei kurz vor dem Einzug in den Bundestag und die grassierende rechte Gewalt zeigen, zur Bundestagswahl müssen wir den Rechtsruck stoppen. Die Linke ist die Partei dafür. Von Alexander Hummel. Bingen, Rheinland-Pfalz im März. Die AfD möchte ihren Landesparteitag abhalten. Etwa 150 GegendemonstrantInnen haben sich vor dem Kongresszentrum versammelt. Einer von ihnen ist Jonas, Student aus Mainz, der mit ein paar FreundInnen angereist ist, weil die AfD für ihn eine „rassistische und faschistische“ […]

Weiterlesen...

Grüne: Abgeordnete verlassen Partei wegen Rechtsruck

4. Juni 2017 - 12:29 | | Politik | 1 Kommentare

Die Grünen haben über die letzten Jahr kontinuierlich einen Rechtsruck vollzogen und sind von einer linksliberalen Partei zu einer Partei der Mitte geworden. Dies manifestiert sich insbesondere im Bereich Migration und Asyl, so war es nur durch grüne Landesregierungen möglich das Asylrecht zu verschärfen und somit mehr Abschiebungen durchzusetzen. Die Folge dieser Politik ist, dass immer mehr Grüne Politikerinnen und Politiker aus der Partei austreten, die letzte war die hessische Landtagsabgeordnete Mürvet Öztürk. Öztürk, die […]

Weiterlesen...

Rassismus rockt nicht

3. Juni 2017 - 18:52 | | Gesellschaft | 1 Kommentare

Rock am Ring muss wegen einer Terrorwarnung unterbrochen werden. Marek Lieberberg, Organisator des Musikfestivals, will das sich „mal alle Muslime zu Zehntausenden auf der demonstrieren von irgendwas distanzieren“. Mit „This is not islam“ müsse Schluss sein. Währenddessen nimmt die Polizei zwei Angestellte eines Subunternehmers in Gewahrsam, die angeblich Salafisten seien. Bisher kam nichts bei rum, Fehlalarm. Und am Ende geht das Festival doch weiter. Aber die Muslime, die sind Schuld! Ein Paradebeispiel wohin uns 15 […]

Weiterlesen...

Die Linke und die Autobahn

3. Juni 2017 - 14:37 | | Politik | 8 Kommentare

Seit die Länder Berlin, Brandenburg und Thüringen der Ausgliederung der Autobahnen in eine private Gesellschaft im Bundesrat zustimmten, tobt eine Schlacht in der linken Facebook-Filterblase. Die einen schreien Zeter und Mordio, die anderen beschwören Sachzwang und ihr „bestes getan zu haben“. Nun ist es geschehen, in einem Rekordtempo von nicht einmal 24 Stunden haben Bundestag und Bundesrat das Grundgesetz geändert. Von nun an kann die Autobahn in eine private Gesellschaft ausgegliedert werden. Privatunternehmen dürfen künftig […]

Weiterlesen...

Wir müssen uns mit den Reichen anlegen – Im Gespräch mit Katja Kipping

3. Juni 2017 - 11:36 | | Politik | 0 Kommentare
Katja Kipping (Foto: Linke NRW/ flickr.com/ CC-Lizenz)

In den letzten Jahrzehnten ist die Spanne zwischen Armen und Reichen immer weiter auseinandergegangen, Versprechen auf mehr soziale Gerechtigkeit hört man pünktlich zum Wahlkampf von allen Parteien. Eine der wenigen Parteien, die sich immer sozial positioniert hat, ist die Linke, wir haben mit Katja Kipping gesprochen. Critica: Viele Studis machen sich Gedanken über ihre Zukunft und glauben nicht länger an berufliche Sicherheit nach ihrem Studium – zurecht? Katja Kipping: Wir müssen Einiges grundlegend ändern, wenn […]

Weiterlesen...