Warum ich JA zur Verlängerung der Griechenland-Kredite sage und warum das kein JA zur EU von Schäuble und Merkel

27. Februar 2015 - 11:42 | | Politik | 5 Kommentare
Kathrin Vogler ist Bundestagsabgeordnete der Linkspartei aus NRW – Foto: Deutscher Bundestag/H.J.Müller

Am heutigen Freitag wird im Bundestag über die Verlängerung der Kredite für Griechenland abgestimmt. Innerhalb der Linken gibt es größere Diskussionen dazu, ob man diesen Krediten zustimmen sollte oder nicht, die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler hat für uns einen Beitrag verfasst, in dem sie ihre Zustimmung erklärt. Bei der Debatte um die Verlängerung der Griechenland-Kredite muss man verschiedene Ebenen auseinanderhalten. Zum Einen muss man das Verhandlungsergebnis, also die konkreten Vereinbarungen zwischen der griechischen Regierung und den […]

Weiterlesen...

Homophie und antimuslimischer Rassismus – Diskriminierung nicht gegeneinander ausspielen

26. Februar 2015 - 16:00 | | Gesellschaft | 5 Kommentare
Alle Muslime werden unter Generalverdacht gestellt – Quelle: Karsten

n der letzten Jahren hatte die Debatte innerhalb der queeren Szene über den Umgang mit Muslimen und dem Islam an härte zugenommen. Beginn dieser Debatte war die Anmeldung von Pro NRW für den CSD in Köln vor, inzwischen wird sie aber über Homophobie und Islamfeindlichkeit im Allgemeinen geführt. Dass die Anmeldung von Pro NRW wenig mit einem wirklichen Interesse an den Sorgen und Bedürfnissen von Homosexuellen zu tun hatte, zeigt ein Artikel den der Vorsitzende […]

Weiterlesen...

Rap als Ausdrucksmittel der Unterdrückten

25. Februar 2015 - 12:56 | | Gesellschaft, Kultur | 5 Kommentare
Polit-Rapper Kaveh – Foto: Kaveh

Vor wenigen Tagen erschien hier ein Beitrag des linken Rappers Kaveh, in dem er sich mit Nationalismus im Deutschrap und der Gesellschaft auseinandersetzte. Heute wollen wir einen Beitrag von ihm veröffentlichen, der sich mit linken Rappern in Deutschland und Rap als Mittel im Kampf gegen Unterdrückung auseinandersetzt. Die linke Rap-Szene Deutschlands im globalen Vergleich Besonders linke Gruppen und Genoss*innen sind traditionell oftmals diejenigen gewesen, die rechten Tendenzen am entschiedensten entgegengetreten sind. Wie sieht es also […]

Weiterlesen...

Linksextremisten im Vatikan oder die Frage was wir als extrem definieren

24. Februar 2015 - 16:00 | | Wirtschaft | 2 Kommentare
Quelle – Fotograf: Frank Weber (CC BY 2.0)

Am gestrigen Montag erschien eine Studie, die den konservativen Politikern und Medien mal wieder Munition lieferte für ihren Kampf gegen den angeblichen „Linksextremismus“. Dabei gab die Studie, die im Auftrag Forschungsverbundes SED-Staat der Freien Universität Berlin, nichts wieder, was angesichts der zunehmenden Kriege und Verarmung weltweit, überraschen sollte. Mehr als 60 der Bürger in Deutschland sind der Meinung, dass wir keine richtige Demokratie haben, weil wir nicht über wirtschaftliche Aspekte mitentscheiden können, damit haben sie […]

Weiterlesen...

ARD gibt Populist Quandel eine Plattform

24. Februar 2015 - 11:34 | | FL TV | 4 Kommentare

„Flüchtlinge in Deutschland – wie willkommen sind sie wirklich?“Am gestrigen Montag eröffnete Frank Plasberg im ARD TV-Format „Hart aber Fair“ die Runde: Die  brisante Flüchtlingspolitik in Deutschland ist wieder Gesprächsgegenstand. Wer genau bei der ARD auf die Idee gekommen ist, Frank Quandel, Sprecher einer Burbacher Bürgerinitiative „für Sicherheit und Gemeinsamkeit“ in die Hart aber Fair Sendung am Montag einzuladen ist nicht bekannt. Möglicherweise war den Verantwortlichen der Sendung nicht bekannt, welche billigen Vorurteile und populistischen Redeschwülste […]

Weiterlesen...

Kinderrechtsorganisationen kritisieren Bundeswehrwerbung an Schulen

23. Februar 2015 - 15:12 | | Politik | 13 Kommentare

Schon lange gibt es von linken und antimilitaristischen Gruppen Kritik an Werbeveranstaltungen der Bundeswehr in Schulen, nun haben sich dieser Kritik auch verschiedene Kinderrechtsorganisationen angeschloßen. Die im Bündnis Kindersoldaten zusammengeschlossenen Organisationen fordern von Deutschland die Einhaltung der UN-Kinderrechtskonvention und deren sogenanntes „Kindersoldaten-Zusatzprotokoll“. „Wenn Deutschland den Vorsitz im UN-Menschenrechtsrat überzeugend wahrnehmen will, muss das Mindestalter für den Eintritt in die Bundeswehr auf 18 Jahre angehoben werden“, erläutert Antje Weber, Kinderrechtsexpertin der Kindernothilfe und Sprecherin des Deutschen […]

Weiterlesen...

Syriza und die Einigung mit Schäuble und Co.

23. Februar 2015 - 14:11 | | Politik | 0 Kommentare

Am vergangenen Freitag gab es offiziell eine Einigung zwischen der griechischen Regierung und den anderen Euro-Staaten über die Bedingungen, die Griechenland erfüllen muss um weiterhin Geld leihen zu können. Lucy Redler, Mitglied des BundessprecherInnenrats der Antikapitalistischen Linken, und Sascha Stanicic kommentieren das Ergebnis. Beide sind in der Bundesleitung der Sozialistischen Alternative (SAV). Es wird wohl noch etwas dauern, bis die zwischen den Vertretern der europäischen Kapitalisten und der Syriza-Regierung Griechenlands erzielte Einigung vom 20. Februar […]

Weiterlesen...

Politischer Rap in Deutschland – Ein Spiegel gesellschaftlicher Stimmungen

22. Februar 2015 - 14:44 | | Gesellschaft | 5 Kommentare

Im folgenden Beitrag nimmt Rapper und Aktivist KAVEH die politische Rap-Landschaft Deutschlands – vom rechten bis zum linken Spektrum – näher unter die Lupe und vergleicht sie mit einigen anderen Rap-Szenen der Welt. Wie populär sind nationalistische, patriotische oder rassistische Tendenzen im Verhältnis zu emanzipatorischen und fortschrittlichen Strömungen im deutschsprachigen Rap? Und wie sieht dies im Vergleich zu anderen Teilen der Welt aus? KAVEH stellt die These auf, dass rechte Tendenzen in keiner anderen ihm […]

Weiterlesen...

Malcolm X: Revolutionär, Antirassist und Internationalist

21. Februar 2015 - 13:48 | | Gesellschaft | 1 Kommentare
Malcolm X am Queens Court http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d7/Malcolm_X_NYWTS_4.jpg Autor: Davepape CC BY-SA 3.0-Lizenz

Heute vor 50 Jahren wurde Malcolm X ermordet, er war einer der bekanntesten Aktivisten der Black-Power-Bewegung und einer der schärfsten Kritiker der amerikanischen Innen- und Außenpolitik. Seine Kritik, die sich zuerst nur gegen die Unterdrückung der nicht-weißen Bevölkerung der USA richtete, wurde später zu einer immer grundsätzlicheren Kritik am Kapitalismus, wie dieser Beitrag von Philipp Probst zeigt, der zuerst in der Linkswende veröffentlicht wurde. Als Malcolm X am 21. Februar 1965 während einer Rede in […]

Weiterlesen...

Arbeiterfront Kroatiens und Linker Gipfel Serbiens protestieren – Kommen die neuen Syrizas?

21. Februar 2015 - 13:42 | | Balkan21 | 0 Kommentare
Kroatien: Gegen die „Sparpolitik“(Foto: Radnicka Fronta/ radnicka-fronta.org)

In Serbien und Kroatien kam es am vergangen Wochenende zu Solidaritätsprotesten in Zagreb und Belgrad an denen jeweils mehrere Hundert Menschen teilnahmen. In beiden Städten haben sich Menschen getroffenen, um für die Bildung neuer Parteien nach dem Vorbild Syrizas zu werben. In Kroatien hat sich dabei bereits die Arbeiterfront gegründet. In Serbien existiert ein Bündnis von Gewerkschaften, ArbeiterInnen und linken Organisationen, die sich Linker Gipfel nennt. Nun wollen sie einen Schritt weiter. In Kroatien hat […]

Weiterlesen...