Marx ist eine unverzichtbare Grundlage um den Kapitalismus zu verstehen – Im Gespräch mit Ralf Krämer

23. Juni 2015 - 10:24 | | Kultur, Wirtschaft | 3 Kommentare
Kapitalismus verstehen von Ralf Krämer

Der Kapitalismus befindet sich in einer Krise, da sind sich selbst die meisten bürgerlichen Ökonomen einig. Auch in der Bevölkerung gärt der Unmut gegen das kapitalistische Systeme oder einzelne Ausprägung, doch um ihn zu überwinden muss man ihn verstehen. Wir haben mit einem gesprochen, der ihn versteht, Ralf Krämer, Sekretär für Wirtschaft im Verdi-Bundesvorstand und Autor des Werks “ Kapitalismus verstehen. Einführung in die Politische Ökonomie der Gegenwart„. Die Freiheitsliebe: Dieses Jahr ist dein Buch […]

Weiterlesen...

Sozialistische Ideen für ein breites Publikum

23. Juni 2015 - 09:00 | | Gesellschaft | 0 Kommentare
Blockupy 2015 – Foto: Daniel Kerekes

In weniger als fünf Jahren hat das sozialistische US-Magazin Jacobin mehr als 10.000 Abonnements abgesetzt. Die Homepage lesen mehr als eine halbe Million Menschen im Monat. Gründer Bhaskar Sunkara erklärt, warum Die Gründung des sozialistischen Magazins Jacobin ist eine ziemliche Erfolgsstory, aber die meisten Menschen in Deutschland kennen es natürlich trotzdem nicht. Wie würdest du ihnen euer Magazin und eure Webseite beschreiben? Jacobin ist eine sozialistische Publikation, um die sich Lesegruppen organisieren. Sie verfolgt zwei Ziele, einmal innerhalb […]

Weiterlesen...

„Es wird nicht ausreichen, lediglich die korrupte Regierung zu beseitigen“ – Im Gespräch mit Adela Gjorgjioska

22. Juni 2015 - 12:35 | | Balkan21 | 11 Kommentare

Eine Welle der Proteste erschüttert Mazedonien seit dem Herbst 2014, welche mit Studierendenprotesten gegen eine Bildungsreform begannen. Diesen Protesten folgten Demonstrationen gegen Steuerreformen, Einschränkung der Pressefreiheit, Gesundheitsreformen und die Neoliberalisierung der Hochschule. Der Protest-Höhepunkt war im Mai 2015, als Beweise auftauchten, dass die mazedonische Regierung direkt in die Vertuschung eines Mordes verwickelt war. Auch Beweise über andere Verstöße gegen die Verfassung und die Grundprinzipien der Demokratie kamen an die Öffentlichkeit. Die Freiheitsliebe: Was passiert in […]

Weiterlesen...

Papst Franziskus verurteilt Waffenhandel und Kapitalismus

22. Juni 2015 - 11:35 | | Politik | 0 Kommentare

Kein Waffenhandel, Fluchtursachen bekämpfen, Geflüchtete retten: Das sind die Hauptbotschaften von Papst Franziskus auf seiner Pilgerfahrt nach Turin. Besonders christliche Waffenhändler nahm er in seiner Rede vor über 10.000 jungen Katholiken ins „Kreuzfeuer.“  Papst Franziskus ist der Shooting Star unter den Päpsten der letzten 100 Jahre: Keine Woche vergeht, in der das katholische Oberhaupt nicht soziale Missstände der Welt kritisiert, Doppelmoral anprangert oder den Kapitalismus als das Problem darstellt. Als er heute vor dem Turiner […]

Weiterlesen...

Wer braucht schon „vermeintliche Freiheitsrechte“ – Rote Karte für Reinhold Gall

21. Juni 2015 - 14:47 | | Politik | 2 Kommentare

Der Verzicht auf „vermeintliche Freiheitsrechte“, sei völlig in Ordnung, um „ Kinderschänder“ zu „überführen“, twitterte Reinhold Gall gestern zum SPD Parteikonvent und übt sich damit in der Sprache nationalkonservativer Politiker und tut Privatsphäre als „vermeintliche Freiheit“ ab. Reinhold Gall ist nicht Mitglied in der AfD oder der CDU, nein auch nicht der CSU: Er ist Innenminister in der Grün-Roten Landesregierung Baden-Württembergs und SPD Mitglied. Schockierend? Nach den Thilo Sarazins und Olaf Scholzs dieser Partei, wohl kaum. […]

Weiterlesen...

Islamismus und Islamophobie

21. Juni 2015 - 13:05 | | Gesellschaft | 2 Kommentare

Wie und warum sich Islamismus und Islamophobie gegenseitig als de-zivilisierende Aspekte der Demokratisierung in Europa gegenseitig hochschaukeln. Ein Gastbeitrag von Professor. Dawud Gholamasad „Man unterwirft sich dem Großen, um über Kleine Herr zu sein: diese Lust überredet uns zur Unterwerfung“ (Friedrich Nietzsche) In diesem Beitrag möchte ich auf die interdependenten sozio- und psychogentischen Aspekte des Islamismus und der Islamophobie als De-Zivilisierungsschübe in Europa hinweisen, die ich als Nachhinkeffekt des sozialen Habitus der involvierten Menschen in […]

Weiterlesen...

Griechenland will keine neuen Militärprojekte!

20. Juni 2015 - 09:06 | | Politik | 0 Kommentare
Solidarität statt Hetze Foto: Benny Krutschinna — hier: Düsseldorf.

SPD und Grüne meckern, dass die griechische Regierung die Militärausgaben noch nicht gänzlich gestrichen hat, das wäre richtig hätten nicht diese beiden Parteien jahrelang dazu geschwiegen. Der stellvertretenden Verteidigungsministers Kostas Isychos hat in einem Kommentar nun deutlich gemacht warum das verlogen ist. Zu Beginn macht er deutlich, dass es mit der aktuellen griechischen Regierung kein „weiter so“ geben wird und diese verständlicherweise lieber beim Militär spart als bei den Renten oder bei Sozialprogrammen, wie es […]

Weiterlesen...

Rettet die Freiheitsliebe!

Uns ist eine Abmahnung ins Haus geflattert, weil wir kritisch berichtet haben. Wir, die Autoren der Freiheitsliebe, brauchen eure Unterstützung, denn das bürgerliche Rechtssystem will uns die Gurgel zudrücken und eine kritische mediale Stimme verklingen lassen. Die Freiheitsliebe steht als journalistisches Medium konsequent für Antimilitarismus und Antirassismus ein. Ähnlich wie andere linke und alternative Medien glauben wir nicht daran, dass es eine „wertneutrale“ Berichterstattung gibt. Alle Artikel die wir verfassen, haben einen klaren systemkritischen Standpunkt. […]

Weiterlesen...

Mit kleinen Dingen die Welt verändern – Im Gespräch mit Sultan Keskin

17. Juni 2015 - 14:32 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Sultan Keskin ist 22 Jahre jung und kam mit ihren Eltern als Flüchtling im Alter von vier Jahren nach Deutschland. Sie weiß wie schwer es ist, sich in einer fremden Gesellschaft zurechtzufinden. Darum hat sie die Initiative „Schenk auch du einem Kind einen Stift“ gegründet und hilft nun Seiteneinsteigern bei der Schulausstattung in der Ruhrgebietsmetropole Essen. Eine junge Frau mit einem sehr großen Herz. Die Freiheitsliebe: Wie kamst du auf die Idee die Initiative zu […]

Weiterlesen...

Widerstand gegen TTIP wächst in Europa und den USA

17. Juni 2015 - 13:46 | | Wirtschaft | 4 Kommentare

Der Widerstand gegen TTIP und andere Freihandelsabkommen wächst, sowohl in Europa als auch in den USA. In der EU sind inzwischen über zwei Millionen Unterschriften gegen das Freihandelsabkommen TTIP gesammelt worden und der größte Gewerkschaftsverband der Welt, der DGB (Deutscher Gewerkschafts Bund), hat sich offiziell gegen TTIP positioniert, doch auch in den USA wächst der Widerstand, das Repräsentantenhaus hat sich gegen mehr Freiheiten bei den Verhandlungen gestellt. Überraschend war die Bekanntmachung des DGBS, dass man […]

Weiterlesen...