Gebt die Schuld für das Covid-19-Versagen euren Regierungen und nicht China

26. April 2020 - 13:43 | | Politik | 1 Kommentare

Das anti-chinesische Narrativ basiert auf falschen Angaben und dient dazu, die Menschen vom Versagen des Neo-Liberalismus abzulenken. Wer gemeint hatte, angesichts der gemeinsamen Gefahr würde man im Westen die Feindseligkeiten gegenüber den Systemgegnern und geopolitischen Konkurrenten aufgeben, sieht sich enttäuscht. China wird in vielen Artikeln in der westlichen Welt als der Akteur gesehen, der uns das Virus beschert hat und für dessen Verbreitung verantwortlich ist. Dabei hat China auf den Ausbruch vorbildlich reagiert, meint die […]

Weiterlesen...

Warum sind die US-Ölpreise ins Negative abgestürzt?

25. April 2020 - 13:37 | | Politik | 2 Kommentare

Die US-Rohölpreise wurden diese Woche zum ersten Mal in der Geschichte negativ. Hier sind die Gründe dafür. von Patricia Sabga  Die Benchmark-Preise für US-Rohöl fielen am Montag zum ersten Mal in der Geschichte ins Negative und stürzten auf bis zu -40,32 US-Dollar pro Barrel ab, bevor sie sich auf negative 30er-Werte einpegelten. Am Dienstag fielen die Preise erneut unter Druck. Warum stürzen die Ölpreise derart ab? Und welche Auswirkungen könnte das auf dich haben? Warum […]

Weiterlesen...

Durch Zäune sprechen wir!

20. April 2020 - 12:30 | | Politik | 0 Kommentare

Mit dem Rücken zur Wand und den Blick gen Zukunft gerichtet stehen und leben Tausende Flüchtige zum Zeitpunkt der Pandemie in Lesbos und Moria. Nicht nur, dass diese Menschen provisorisch am Überleben sind, nun kehrt auch ein unsichtbarer Gegner in die Flüchtlingscamps in Griechenland ein. Die Bedingungen in den Flüchtlingslagern in Moria und Lesbos waren auch ohne das Virus schon unmenschlich und riskant genug. In Moria teilen sich 200 Menschen ein WC und eine Dusche. […]

Weiterlesen...

Gesundheit schützen! Militär abrüsten und Klimawandel stoppen!

19. April 2020 - 14:30 | | Politik | 0 Kommentare

Militär schafft keine Sicherheit und ein kleines Virus kann die ganze Welt in Atem halten. Das gelingt ihm unter anderem deswegen, weil in den letzten Jahren und Jahrzehnten die falschen Prioritäten gesetzt wurden. Drei der großen Menschheitsaufgaben, dir wir kollektiv global angehen müssen, sind daher: 1. Den Reichtum gerecht verteilen! 2. Gesundheitsversorgung für alle sicherstellen! 3. Klimawandel stoppen! Ein digitales Redemanuskript von Claudia Haydt Militär schafft keine Sicherheit. Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist dies […]

Weiterlesen...

Griechenland führt für die EU einen Krieg gegen Flüchtlinge

18. April 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Flüchtende an der Grenze – Bild: Özlem Alev Demirel

Am 3. März reiste EU-Kommissarin Ursula von der Leyen nach Evros an der griechisch-türkischen Grenze, um dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis zu seiner mörderischen Politik gegen Flüchtlinge zu gratulieren. Sie versprach ihm außerdem 700 Millionen Euro, um seine Arbeit fortzusetzen, und erklärte, Griechenland sei zum „Schutzschild Europas“ geworden. Die Forderung des griechischen Außenministers Nikos Dendias nach einem dringenden Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs zur „Flüchtlingskrise“ wurde am 18. März im Rahmen einer Telefonkonferenz erfüllt. Die […]

Weiterlesen...

Die Corona-Krise in Kuba und Rojava

15. April 2020 - 13:00 | | Politik | 1 Kommentare

Die Pandemie, ausgelöst durch das Coronavirus (COVID-19), wütet momentan weltweit. Die dadurch entstandene Krise führte zu verschiedenen Maßnahmen wie Quarantänen und sogar Ausgangssperren. Unzählige Regierungen, wovon auch unsere Bundesregierung nicht verschont wurde, wurden aufgrund ihres späten Handelns und schlechter Prävention kritisiert. Das Virus erreichte schließlich die karibische Insel Kuba und auch das vom Bürgerkrieg erschütterte Land Syrien, doch wie sieht die Lage unter der sozialistischen Führung Kubas aus? Wie geht die demokratische Föderation Nord- und […]

Weiterlesen...

Eine israelische Solidaritätskampagne mit dem Gazastreifen angesichts der Corona-Krise

13. April 2020 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare

Aufgrund der ersten Fälle von COVID-19 im Gazastreifen fordern Israelis von ihrer Regierung, Verantwortung für die sich dort abzeichnenden Krise zu übernehmen und sammeln Spende für die vom Virus bedrohte Bevölkerung. Das neue Corona-Virus hat Gaza erreicht und es ist furchtbar, sich die potenziellen Folgen einer weiten Verbreitung von COVID-19 in diesem eingekesselten Landstreifen vorzustellen. Der Grund für diese Befürchtung liegt nicht nur an der möglichen hohen Todesrate durch den Virus bei noch fehlendem Impfstoff, sondern […]

Weiterlesen...

Kaiji – Gesellschaftskritik als Anime

10. April 2020 - 14:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Die Geschichte von Kaiji beginnt im Februar des Jahres 1997. Japan befindet sich im Griff der ersten Rezession seit Ende des Zweiten Weltkriegs – eine Zeit, die später als verlorene Generation in die Geschichte eingehen wird. Der Protagonist der Serie, ein junger Mann namens Kaiji Ito, lebt zu diesem Zeitpunkt schon drei Jahre in Tokio. Aufgrund der Rezession befindet er sich in einer prekären Lage, so wie viele junge Menschen in dieser Zeit. Um sich […]

Weiterlesen...

#KeinZurückZumStatusQuo

7. April 2020 - 14:30 | | Politik | 0 Kommentare

Die Corona-Krise ist auch eine Chance. Eine Rückkehr zum Status quo wäre eine vergebene Chance! Wir müssen unsere Prioritätensetzung überdenken und uns für die Zeit nach der Krise die Frage stellen: Wollen wir in einer verletzlichen Gesellschaft leben, oder in einer nachhaltigen? Wir wünschen uns sehnlichst, dass dieser Ausnahme-Zustand endet. Endlich wieder frei bewegen! Endlich wieder angstfrei leben! Endlich wieder Zukunft planen! Aber Achtung: Wir dürfen nicht dorthin zurückkehren, wo wir herkamen! #KeinZurückZumStatusQuo! In der Vor-Corona-Welt war ein […]

Weiterlesen...

Kritik des Rubikon in der Corona-Krise

7. April 2020 - 12:00 | | Politik | 81 Kommentare

Weite Teile des digitalen, alternativen Mainstreams sind in Anbetracht der Corona-Krise auf die gleiche Linie eingeschwenkt. Demnach haben wir es mit einem Staatsstreich zu tun, der den neuen Faschismus einführt. Covid-19 selbst sei dagegen „nicht schlimmer als die Grippe“ oder gar: „ein Fake“. Rubikon ist unter der energischen Führung seines Herausgebers Jens Wernicke federführend für diese Linie. Florian Kirner findet sie verantwortungslos und kritisiert, dass alles, was wir dem Mainstream-Journalismus vorwerfen, nun auch im Bereich […]

Weiterlesen...