Pierburg 1973: Der migrantische Streik

29. September 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Pierburg Streik

Migration ist in der Geschichte Deutschlands häufig verbunden mit Marginalisierung, Rassismus und Unterdrückung. Doch die Geschichte der Migration ist auch eine des Widerstands wie der Streik bei Pierburg zeigt. Die Vorurteile, sexistischen und rassistischen Angriffe, denen Frauen ohne deutschen Pass ausgesetzt sind, stehen in direkter Verbindung zur Ausbeutung an den oftmals prekären Arbeitsplätzen und der formellen Ungleichbehandlung vor dem Gesetz. Häufig werden sie in Sektoren gedrängt wie Reinigung, Pflege, Kindererziehung, Einzelhandel oder Gastronomie, wo sie […]

Weiterlesen...

Angriffe auf die Zivilgesellschaft

25. September 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Die Seenotretter im Mittelmeer als Schlepperbanden? Die Rote Hilfe eine verfassungsfeindliche Organisation? Attac als Steuerveruntreuer? Das Zentrum für politische Schönheit eine kriminelle Vereinigung? Alles Einzelfälle oder politische Ausrutscher? Weit gefehlt. Die autoritären Manöver von Teilen des Staatsapparats sind kein Zufall, meint Julia Meier Konservative Politiker, auch in Deutschland, nähern sich der neuen Rechten an. Teile der Bundesregierung und des Staatsapparats befürworten eine autoritäre Antwort auf Protest oder auch nur Widerspruch.  AfD, Identitäre und Nazis in Behörden fühlen […]

Weiterlesen...

Was die israelischen Wahlen für uns in Gaza bedeuten? Nichts!

20. September 2019 - 15:37 | | Politik | 0 Kommentare

Vor fünf Monaten schrieb ich einen Kommentar zu Israels Parlamentswahlen in dem ich argumentierte, dass diese Wahlen für uns Palästinenserinnen und Palästinenser als eingeborene Bevölkerung des Landes nichts bedeuten. Die Israelis sind nun ein weiteres Mal an die Wahlurnen getreten- und scheinbar mit ähnlichem Ergebnis wie im April. Die Israelis wissen immer noch nicht wer ihr Premierminister wird. Wir Palästinenserinnen und Palästinenser aber wissen bereits, dass er ein weißer, aschkenasischer Mann sein wird und dass […]

Weiterlesen...

IAA-Protest: „Wir müssen weiter kämpfen, dass wir gehört werden und sich etwas ändert“

17. September 2019 - 10:07 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: TIm Dreyer

Am letzten Sonntag haben fast 1000 Menschen die IAA in Frankfurt blockiert um ein Zeichen für die Verkehrswende zu setzen. Jakob Migenda war dabei und berichtet. Es ist Sonntag Morgen kurz vor sieben: Die Luft im Frankfurter Rebstockpark ist noch kühl aber überall stehen kleine Menschengruppen im aufgehenden Morgenlicht. Viele sind jung und mache haben weiße Maleranzüge angezogen. Sie sind keine Spaziergängerinnen und Spaziergänger, denn sie alle eint ein Ziel: Heute wollen sie gemeinsam die […]

Weiterlesen...

Iron Sky und die Militarisierung des Weltalls

15. September 2019 - 11:41 | | Politik | 0 Kommentare
By U.S. Army, published under public domain.

„Der Kampf um die militärische Dominanz des Weltraums ist entbrannt“, erklärt Götz Neuneck vom Hamburger IFSH. Der Westen zeigt in ihren Rüstungsbemühungen mit dem Finger auf Russland und China, weigert sich gleichzeitig aber, einen Vertrag zu unterstützen, der womöglich das sich anbahnende Wettrüsten wenigstens ansatzweise eindämmen könnte. von Jürgen Wagner Lange achteten die Staaten tunlichst darauf, nicht offen einer Militarisierung des Weltraums das Wort zu reden, sie aber selbstredend dennoch zu betreiben. Nun sind die […]

Weiterlesen...

Klimastreik: Arbeiter legt eure Arbeit nieder!

12. September 2019 - 12:13 | | Gesellschaft | 3 Kommentare

Greta Thunberg sagte kürzlich in einem Interview: „Wir sind nur Kinder, wir sollten das nicht tun müssen. Die Erwachsenen sollten diese Verantwortung übernehmen.“ Die Schülerinnen und Schüler streiken seit mehr als einem halben Jahr jeden Freitag für die Zukunft. Aber es ist nicht nur ihre Zukunft. Wer jünger ist als – sagen wir 70 Jahre – wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit noch einige drastische Veränderungen wegen des Klimawandels miterleben. Deshalb müssen Arbeiterinnen und Arbeiter, aber auch […]

Weiterlesen...

Den Aufbruch der Linken Brandenburg organisieren – ein Diskussionsangebot in Thesen und Vorschlägen

11. September 2019 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Das Wahlergebnis ist bitter. Eine endgültige Antwort, was im Wahlkampf passiert ist und was in den Jahren davor, was zu diesem Ergebnis geführt hat, ist schwer und zwangsläufig immer unvollständig. Auch dieses Papier erhebt kein Anspruch auf Vollständigkeit geschweige denn der alleinigen Wahrheit. Es sind Thesen und Vorschläge zur Diskussion. Wir sollten uns bei unserer Wahlanalyse vor allem auf die Thesen konzentrieren, die eine Bearbeitungen von identifizierten Herausforderung ermöglichen und vor allen die Vorschläge zu […]

Weiterlesen...

Ein Interview mit einem Besatzungsmitglied der Alan Kurdi

11. September 2019 - 10:00 | | Politik | 0 Kommentare

Tagelang fand die “Alan Kurdi” keinen sicheren Hafen. Malta verwehrte den 13 aus Seenot geretteten Menschen das Anlanden. Psychische und medizinische Betreuung ist unbedingt erforderlich. Am Dienstag, nach zehn Tagen, konnten die letzten Gäste – wie sie von der Besatzung genannt werden – das Schiff verlassen. Mit dem Besatzungsmitglied “Bohne” sprach Martin Wähler am Montag. Wir veröffentlichen das Interview: Martin Wähler: Wo bist du im Moment? Bohne: Ich bin gerade auf dem zivilen Rettungsschiff „Alan […]

Weiterlesen...

Wahlauswertung – Die Linke, die sterbende PDS, das Ostproblem und die Schuldfrage

3. September 2019 - 18:06 | | Politik | 3 Kommentare

Woher kommen die Ergebnisse der Landtagswahl im Osten? Die Marxistisch-Feministische Gruppe stellt sechs analytische Thesen auf und schlägt vier praxisorientiertere Punkte vor, wie wir jetzt in die Verhältnisse eingreifen können. „Selbstkritik, rücksichtslose, grausame,bis auf den Grund der Dinge gehende Selbstkritikist Lebensluft und Lebenslicht der proletarischen Bewegung.“ Rosa Luxemburg – Die Krise der Sozialdemokratie 1: Der Rechtsruck war schon lange da Die Geschichte der Landtagswahlen ist schnell erzählt. Was lange so aussah wie eine Wahl zwischen […]

Weiterlesen...

Die Abschaffung der Bundeswehr – das ist Klimaschutz!

2. September 2019 - 15:03 | | Politik | 0 Kommentare

Der Kampf gegen die menschengemachten Ursachen des Klimawandels geht Hand in Hand mit dem Kampf gegen Krieg und Militarisierung. Eine Flugstunde des Jagdflugzeugs Eurofighter produziert mit 11 Tonnen Kohlenstoffdioxid so viel, wie durchschnittlich eine in Deutschland lebende Person im gesamten Jahr produziert. Das Pentagon hat größere Treibhausgasemissionen als Industrieländer wie Dänemark und Schweden. Rede von Jacqueline Andres am 23. August 2019bei der Kundgebung von Fridays for Future in Tübingen. Liebe Mitstreiterinnen und liebe Mitstreiter, als Teil […]

Weiterlesen...