Der Fetisch „muslimische Frau“: Okzidentale Diskurse unter der Lupe

2. Februar 2020 - 13:00 | | Gesellschaft | 1 Kommentare

In der Bundesrepublik Deutschland als auch weit über ihre Grenzen hinaus, weisen Diskurse über den Islam einen Fetisch auf, der eine vermeintlich universal unterdrückte muslimische Frau in ihrer Bekleidung fokussiert. So porträtiert das Spiegelmagazin 2004 auf seiner Titelseite eine schwarz verhüllte Frau mit dem Bildtitel „Allahs rechtlose Töchter. Muslimische Frauen in Deutschland“ (Der Spiegel 47/2004).  Eine ähnliche Faszination mit der Bekleidung muslimischer Frauen  zeigt die Herausgeberin der Zeitschrift EMMA in einem 2019 erschienenen Artikel, wo […]

Weiterlesen...

Skandalgeschichte PKW-Maut – Darum haben wir Strafanzeige gegen Verkehrsminister Scheuer erstattet

1. Februar 2020 - 14:13 | | Politik | 0 Kommentare

Hunderte Millionen Euro in den Sand gesetzt, Tricksereien bei der Auftragsvergabe, gegen Haushaltsrecht verstoßen und schließlich vor dem höchsten EU-Gericht verloren. Die CSU-Schnapsidee einer „Ausländermaut“ ist mit Karacho zum Totalschaden geworden. Politische Konsequenzen gibt es bislang indes keine. Das Debakel um die PKW-Maut wird lange in Erinnerung bleiben. Viele Amtsträger haben sich schon verzockt, wenige dabei aber eine derartige Ignoranz an den Tag gelegt wie Andreas Scheuer. Der CSU-Politiker aus Passau hat nun einen Skandal […]

Weiterlesen...

Scheindebatten, AfD und Antimuslimischer Rassismus

31. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Pixabay

Am Donnerstag, den 16.01.20 fand im Studierendenhaus der Goethe Uni Frankfurt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Verschleierung: Modeaccessoire, ein religiöses Symbol oder politisches Instrument“ statt. Eingeladen zu der u. A. vom AStA organisierten Veranstaltung waren Naïla Chikhi (Terre des Femmes), Uwe Paulsen (Grüne) und die ehemalige Schulleiterin Ingrid König. Die Moderation hatte die AStA-Referentin für Politische Bildung, Fatma Keser. Wir als Studis gegen rechte Hetze organisierten eine Protestaktion. Es wurden Plakate mit Zahlen und Fakten […]

Weiterlesen...

Wie die Reichen und Mächtigen Australien verbrennen lassen

30. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Die Waldbrände in Australien zeigen die erschreckende Existenz des katastrophalen Klimawandels. Sarah Bates verdeutlicht, dass die Hoffnung bei den Zehntausenden liegt, die demonstrieren und radikale Maßnahmen fordern. Nach monatelangen Waldbränden, die Australien verwüsteten, brach die Wut letzte Woche aus und zeigte sich auf den Straßen im ganzen Land. 10 000e schlossen sich Kundgebungen an, die radikale Handlungen gegen den Klimawandel forderten. In Sydney protestierten mehr als 30 000 Menschen und riefen : “Get rid of […]

Weiterlesen...

Die pro-israelische Linke in Deutschland hat ein neues Ziel gefunden: Juden.

26. Januar 2020 - 13:46 | | Politik | 3 Kommentare
Antideutsche

Der israelische Historiker und Kulturkritiker Ofri Ilany widmete seine wöchentlichen Haaretz-Kolumne „Unter der Sonne“ dem Phänomen der Antideutschen, die er mit ironischer Schärfe für die israelischen Leser analysiert. Damit auch die deutschsprachige Leserschaft in den Genuss kommt eine Außenperspektive auf die Eigentümlichkeiten der hiesigen Politik zu lesen, veröffentlichen wir eine Übersetzung des Artikels aus dem hebräischen Original, die mit der Genehmigung des Autors leicht bearbeitet wurde: Eine aggressive Gruppe von Deutschen richtet ihre wütenden Angriffe […]

Weiterlesen...

Perspektive abhängig Beschäftigter stärken

25. Januar 2020 - 13:00 | | Politik | 0 Kommentare

Die hohen Verluste bei den Wahlen 2019 – insbesondere in den ehemaligen ostdeutschen Hochburgen – haben zu Recht eine Strategiedebatte in unserer Partei ausgelöst. Statt personeller Fragen muss die Linke klären, wo sie hinwill. Diese Aufgabe fällt in eine Zeit riesiger gesellschaftlicher Umbrüche: Klimawandel, Strukturveränderungen im Industriesektor, Digitalisierung, Dekarbonisierung, ein Anwachsen prekärer Arbeit, eine tiefe Krise des traditionellen Parteiensystems und nicht zuletzt der Aufstieg des Autoritarismus. Jeder einzelne dieser Umbrüche ist historisch, zusammengenommen aber bedeuten […]

Weiterlesen...

Feuer in Australien: Die Arbeiter und die Klimakrise

24. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Die Buschfeuer treffen die Arbeiterklasse in Australien besonders hart, doch dadurch gibt es auch ein erhöhtes Potential die Krise effektiv zu bekämpfen. Von Elizabeth Humphrys, Freya Newman und Natasha Heenan Während die Auswirkungen des Klimawandels seit langem in ländlichen Gemeinden spürbar sind, die gegen eine beispiellose Dürre kämpfen, bleiben nun auch unsere Großstädte nicht mehr verschont. Man kann es sehen, man kann es riechen, man kann es in der Lunge fühlen – und die Rettungsdienste weisen darauf […]

Weiterlesen...

Die Weißrussisch- Rusischen Integrationsgespräche spiegeln eine Vertiefung der imperialen Spannungen wieder

22. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

In den letzten Monaten des Jahres 2019 trafen sich der russische Staatschef Wladimir Putin und sein weißrussischer Amtskollege Alexander Lukaschenko mehrmals, um eine engere Integration der beiden Länder zu besprechen. Eine Einigung wurde noch nicht erzielt, aber die Verhandlungen lösten langjährige Befürchtungen aus, dass Belarus als Provinz des russischen Großraums subsumiert werden könnte. Seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991 ist Weißrussland traditionell ein Verbündeter Russlands und in Bezug auf den größten Teil […]

Weiterlesen...

Eine verdammt bittere Pille

20. Januar 2020 - 11:34 | | Politik | 0 Kommentare

Die Gründe für den Tory-Sieg liegen weit über Jeremy Corbyns Zeit als Vorsitzender der Labour Party und über den Brexit hinaus zurück. Joseph Choonara erklärt und zeigt einen Weg nach vorn. Ja, das war die Brexit-Wahl. Ja, Jeremy Corbyn, die anständigste Figur, die in der jüngeren Geschichte eine große britische Partei geführt hat, war einer Verleumdungskampagne in den Medien ausgesetzt, die von der rechten Seite der Labour Party unterstützt und gefördert wurde. Dies war in […]

Weiterlesen...

Die Buschfeuer-Krise entlarvt den australischen Premier Morrison!

16. Januar 2020 - 12:00 | | Politik | 1 Kommentare

Die beispiellose Buschfeuer-Krise hat Scott Morrison außer Gefecht gesetzt und als unfähig erklärt, weder die unmittelbare Krise noch den dahinter liegenden Klima-Notstand zu bewältigen. Mehr als 20 Menschen haben inzwischen ihr Leben verloren. Häuser und ganze Gemeinden sind ausgelöscht worden. Riesige Landstriche sind mit einer so wilden Intensität verbrannt, dass sich einige Ökosysteme nie wieder erholen werden. Und wir stehen immer noch erst am Anfang der Brandsaison. Morrison wurde schwer verurteilt, nachdem er sich wochenlang […]

Weiterlesen...