Darijo Srna spendet 20 Tonnen Mandarinen für Kinder in Donezk

12. November 2014 - 18:09 | | Balkan21 | 0 Kommentare

20 Tonnen Mandarinen – so viel spendet der kroatische Fußballer Darijo Srna vom ukrainischen Top-Fußballklub Schachtar Donezk den Kindern der Stadt. Es ist nur eine von vielen humanitären Aktionen der Schachtar Spieler und des Vereins seit dem Ausbruch des Ukrainekriegs, von dem die Stadt Donezk besonders betroffen ist. Freuen dürfen sich die Kids auch auf Fangimmicks. „Ich tue es nicht dafür, dass mir jemand am Ende sagt: ‚Hast du gut gemacht Darijo,‘ diese Hilfe kommt […]

Weiterlesen...

Ballern im Weltnaturerbe – Bundeswehr testest Munition in Naturschutzgebiet

11. November 2014 - 18:29 | | Politik | 1 Kommentare

Die Bundeswehr darf ab nächster Woche wieder im Naturschutzgebiet ballern – Im Nationalpark Wattenmeer in der Meldorfer Bucht (Schleswig-Holstein) soll Munition für den neuen Schützenpanzer „Puma“ ausprobiert werden. Bis zu 55.000 Vögel sind bedroht und die Bundeswehr nimmt’s gelassen. Klare Ansage – Umweltschutz gilt für alle, nur nicht für die Bundeswehr. So und nicht anders muss man die Waffentests im Weltnaturerbe verstehen, denn das Verteidigungsministerium hält sich nicht gerne an Gesetze. Die friedenspolitische Sprecherin der […]

Weiterlesen...

Den Mantel Teilen – Was wir von Sankt Martin lernen können

11. November 2014 - 17:41 | | Politik | 2 Kommentare

Heute ist der 11. November. Für viele Rheinländer eine feuchtfröhliche Angelegenheit. Doch für Andere ist heute Sankt Martin – Der Tag an dem Martin von Tours gedacht wird. Im ungarischen Szombathely geboren, soll der römische Offizier der Legende nach seinen Mantel mit einem wildfremden Bettler geteilt haben. Für uns ein Grund, mal über die aktuelle Gesellschaft nachzudenken. Geben ist seliger denn Nehmen, heißt es in einer Redewendung. Viel ist davon in der Welt nicht zu […]

Weiterlesen...

9. November 1938 – Den Lebenden zur Mahnung

9. November 2014 - 11:32 | | Kultur | 1 Kommentare

Der größte „Rückfälle in die Barbarei“ im ‚Abendland‘ seit dem Mittelalter in Europa und Deutschland, so wird die Reichspogromnacht häufig genannt. Heute mahnt uns dieser Tag, das Faschismus nicht tolerierbar ist und das Diskriminierung und Unterdrückung gegen andere Religionen nicht hinnehmbar – Den Lebenden zur Mahnung. Früher nannte man die Novemberpogrome des 9. Novembers 1938 auch Reichskristallnacht. Das Wort geht auf einen Berliner Euphemismus zurück. Heute hat sich der Begriff „Novemberpogrom“ durchgesetzt, da sich unter den Historikern die Meinung […]

Weiterlesen...

Eine Liebeserklärung an die GDL

7. November 2014 - 17:34 | | Wirtschaft | 6 Kommentare
Foto: Die Freiheitsliebe

‚Machtgeil‘ und ‚Selsbstverliebt‘ sind wohl zwei der schönsten Begriffe mit denen von ARD über BILD bis Springer alle gegen die  Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hetzen. Doch warum ist die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, die größere der beiden EisenbahnerInnen Gewerkschaften so still und wieso schießt eigentlich die SPD ständig gegen die mutigen Streikenden der GDL? Mir egal, ich liebe dich GDL – Ihr bewirkt was mit eurem Streik! So langsam habe ich das Gefühl, die Republik ist […]

Weiterlesen...

Zu Tisch in… Transsilvanien

7. November 2014 - 16:21 | | Balkan21, Kultur | 0 Kommentare

Die beliebte ARTE Koch- und Kulturshow ist dieses Mal zu besuch in Transsilvanien, Rumänien. Das Team der Show begleitete die Feierlichkeiten der Andreasnacht. Ende November werden mit viel Knoblauch und geheimnisvollen Ritualen sollen Unglück und Geister ferngehalten werden. Egal ob geräucherter Käse, Eingelegtes oder frisch gemachtes – Das Landleben ist hart. „Wenn wir eine zeitlang eine Arbeit im Westen bekommen könnten, könnten wir Geld verdienen um dann hier besser zu leben. Das würden wir machen, […]

Weiterlesen...

#Lwili – Burkina Faso erhebt sich

31. Oktober 2014 - 11:09 | | Politik | 0 Kommentare

Im Westafrikanischen Land Burkina Faso ist die Kacke am Dampfen – Gegner des Militärdiktators Blaise Comparoré stürmten das Parlament, die Büros des nationalen Fernsehsender und weitere Regierungsgebäude und inzwischen wurde eine Ausgangssperre verhängt. Auslöser war eine mögliche Verfassungsänderung, die dem autoritären Herrscher ermöglicht hätte, ein fünftes Mal für das Amt des Präsidenten zu „kandidieren und somit bis zu 15 weitere Jahre an der Macht zu bleiben.“ Im Internet nimmt die Solidarität unter dem Hashtag #Lwili immer […]

Weiterlesen...

Zu Tisch in … griechisch Makedonien

30. Oktober 2014 - 14:05 | | Balkan21, FL TV | 1 Kommentare

Auf Arte läuft regelmäßig eine Tolle Sendung, die einen kleinen Einblick in die Kochtraditionen und Altagskultur der Menschen verschiedener Regionen des „alten Kontinents.“ In dieser Folge geht es um eine Familie im griechischen Teil Makedoniens oder anders, Nordgriechenlands. „Bei Anna Zilotis und ihrem Mann Philimon ist es der traditionelle Ziegenbraten, den sie zeitig am Ostermorgen in zwei großen Pfannen in ihren alten Brotofen schieben will.“ Ostern steht vor der Tür und das muss vorbereitet werden. […]

Weiterlesen...

Gysi bringt’s auf’n Punkt

12. September 2014 - 11:36 | | Politik | 0 Kommentare

Man kann von Gregor Gysi und der Linkspartei halten was man will – Aber was Gregor unvergleichlich gut kann, ist die Probleme dieses Landes, Europas und manchmal auch der Welt pointiert und millimetergenau auf den Punkt zu bringen. In seinem neusten Debattenbeitrag im Bundestag bringt er die Fehler der Bundesregierung auf den Punkt: Sie hat in der Außenpolitik versagt, die Haushaltspolitik ist die unfairste Europas und durch Hartz IV, Billiglohn und Umverteilung von Unten nach Oben, macht Deutschland […]

Weiterlesen...