Franz Kafka: Die Verwandlung

26. März 2018 - 22:59 | | Kultur | 0 Kommentare

Franz Kafka’s Werk ist eines der tiefen und unbändigen Trauer, eines der Fatalität und der Finalität. Ja und doch gibt es keinen besseren Trost in genau den trostlosen Stunden unserer Existenz als seine Zeilen. Nichts vermag ein untröstliches Herz, eine blutende Seele und ausgetrocknete Augen so sehr zu heilen, wie sanfte melancholische und tief authentische Worte Kafkas. Jede einzelne Silbe ist wie eine wunderbare Tinktur, jedes Wort wie heilende Salbe, jede Zeile eine selige Medizin. […]

Weiterlesen...

Albert Camus: Die Pest

20. März 2018 - 20:48 | | Kultur | 1 Kommentare

Albert Camus ist nicht nur einer der klügsten Köpfe des 20sten Jahrhunderts, ein außergewöhnlicher Philosoph, sondern ein unglaublicher Schriftsteller. Mit seinen Werken, „Der Fremde“, „Mythos des Sisyphos“ und „Der Mensch in der Revolte“, trug er maßgeblich zur Gründung des Existenzialismus bei. Mit seinem schönen, brillanten und äußerst scharfen Geist begeisterte er ganze Generationen von Leser*innen. Mit dem Roman „Die Pest“ schuf Camus ein einzigartiges Werk des Mutes, das auch noch Jahrzehnte nach seiner Erscheinung voller […]

Weiterlesen...

Jean-Paul Satre: Der Ekel

12. März 2018 - 14:56 | | Kultur | 0 Kommentare

Sartres Magnus Opus, der Ekel. Ein erleuchtendes Werk. Gar ein Feuerwerk der Philosophie. Ein Meisterstück. Sartre vermag die Absurdität der Existenz in genial offensichtlicher Weise dar zu stellen, wie kaum ein anderer. Die dauernde Erkenntnis die dieser Roman mit jeder seiner Zeilen im Leser weckt, ist unvorstellbar bereichernd. Über den Autor Julius Zukowski-Krebs Julius ist Publizist und Blogger mit dem Schwerpunkt auf Literatur und Literaturkritik. Seit Jahren engagiert er sich in Politik und Bewegung.

Weiterlesen...

Italo Calvino: Wo Spinnen ihre Nester bauen

5. März 2018 - 16:55 | | Kultur | 2 Kommentare

Selten hat mich ein anderer Geist so berührt und begeistert wie Italo Calvino. Bei jeder Zeile wurde ich das Gefühl nicht los, ein guter Freund erzähle mir seine Geschichte. Als säße ich nicht in meinem Wohnzimmer, sondern mit ihm in der Bar und würde langsam am Bier nippen, während er sein Leben vor mir ausbreitet wie eine Schlachtkarte. Die Schlachtkarte einer verlorenen Kindheit und die eines Kampfes um Freiheit und ums Erwachsenwerden. Über den Autor […]

Weiterlesen...

Die Worttäter von Hamburg

19. Juli 2017 - 12:34 | | Politik | 2 Kommentare

Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel, jedenfalls scheint das derzeit das Motto aller bürgerlichen Staatsfetischisten und Autoritätsappologeten zu sein. Die Erfahrung von Hamburg zeigt wieder das die Tastatur härter zuschlägt als der Schlagstock. Die soziale Praxis oder anders gesagt das unwürdige Verhalten vieler Nutzer in den sozialen Medien rund um die Berichterstattung zu G20 und den dortigen Geschehnissen, hat Ausmaße einer gepflegten, deutschen Hexenjagt angenommen. Die mehr über die Verfasser dieser Kommentare selbst verrät […]

Weiterlesen...

NATO – Ein Garant für Unfrieden

21. Juli 2016 - 10:54 | | Politik | 0 Kommentare
US Soldaten in Afghanistan , Foto: Pixabay.de

Gerade einmal anderthalb Wochen ist es her, dass sich die NATO-Spitzen in Warschau getroffen haben, um die künftige Strategie in Afghanistan, den Umgang mit Russland und die Aufstockung der NATO-Etats der einzelnen Mitgliedsländer zu beraten. Das Ergebnis war enttäuschend, wenn auch nicht überraschend. Die Eskalation mit Russland soll mit allem Mitteln weitergeführt werden und die nationalen Haushalte sollen dafür herhalten. Nicht umsonst ist die Wahl des Austragungsortes auf Warschau gefallen. Die durch die Ukraine-Krise angestiegene anti-russische, […]

Weiterlesen...

Rechts, zwo, drei nach Moskau

25. April 2016 - 15:42 | | Politik | 1 Kommentare
Julius Zukowski Krebs, Bundesssprecher der linksjugend [’solid]

Vor einigen Tagen habe ich über ein angebliches Bündnis der AfD Jugend, Junge Alternative und der russischen Putin-Jugend, Junge Garde gelesen. Zunächst irritierte mich das ein wenig da die Junge Garde einerseits nie durch besondere Europa-Freundlichkeit aufgefallen war und andererseits weil sie seit einigen Jahren Beobachter der europaweiten Jugendorganisation DEMYC sind. DEMYC ist eine Organisation vorwiegend osteuropäischer Jugendverbände deren Mutterparteien eher als zentristisch bis ultrakonservativ gelten. Ein eher tatsächlich eher osteuropäisches Phänomen. Und tatsächlich bestreitet […]

Weiterlesen...

Anschlag auf den Vorsitzenden der Allianz Linker Kräfte der Ukraine

23. April 2016 - 11:59 | | Politik | 0 Kommentare

Gestern verübte in Saporischschja etwa um 11.00 Uhr eine Gruppe Jungendlicher aus dem rechten Spektrum einen Anschlag auf Wasili Wolga dem Vorsitzenden der Allianz Linker Kräfte der Ukraine um ihn an der Teilnahme an einer Pressekonferenz zu hindern. Zunächst, wurde der Zugang zum Raum, wo die Pressekonferenz statt finden sollte, von Männern in Uniformen und Sturmhauben, mit „UKROP“ und „Asow“ Abzeichen, blockiert. Diese haben sich mit Messern bewaffnet und forderten die Pressekonferenz abzusagen. Auf die Vorwürfe, […]

Weiterlesen...