„Es werden wahllos Wohngebiete angegriffen“ – im Gespräch mit Hovhannes Gevorkian über den Krieg in Bergkarabach

11. Oktober 2020 - 15:57 | | Politik | 0 Kommentare
By tatyanakoltsova, Pixabay, published under public domain (edited by Jakob Reimann, Die Freiheitsliebe).

Seit 27. September wütet in der umstrittenen Region Bergkarabach der blutigste Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan seit Anfang der 1990er Jahre. Bewohnt fast ausschließlich von christlichen Armenier*innen, gehört die autonome Region nach völkerrechtlicher Lehrmeinung zu Aserbaidschan. Wir unterhielten uns mit Hovhannes Gevorkian über Ausmaß, Hintergründe und die Rolle wichtiger anderer Akteure des Krieges. Hovhannes ist Jurist und ver.di-Funktionär. Er ist armenischer Abstammung und lebt in Berlin. Die Freiheitsliebe: Am 10. Oktober einigten sich Aserbaidschan und […]

Weiterlesen...

„Der gesamte Diktaturapparat muss gestürzt werden“ – Im Gespräch mit ABC Belarus.

9. Oktober 2020 - 13:17 | | Politik | 0 Kommentare
Article pic by Homoatrox, Wikimedia Commons, licensed under CC BY-SA 3.0.

Am 9. August 2020 fanden in Belarus Präsidentschaftswahlen statt, die der amtierende Präsident Alexander Lukaschenko nach offiziellen Angaben mit 80 Prozent für sich entscheiden konnte. Die Opposition sowie eine Vielzahl internationaler Beobachter*innen spricht von Wahlbetrug. Die Bürgerrechtlerin und aussichtsreichste Oppositionelle Swetlana Tichanowskaja reklamierte ihrerseits den Wahlsieg, musste auf Druck der Regierung das Land jedoch ins benachbarte Litauen verlassen. Seit Wochen formieren sich in der Hauptstadt Minsk und vielen anderen Orten Massenproteste mit Hunderttausenden Teilnehmer*innen. Wir […]

Weiterlesen...

Nicht meine Einheit

3. Oktober 2020 - 17:15 | | Politik | 4 Kommentare
By Corinna Schenk, Pixabay, published under public domain (edited by Jakob Reimann, Die Freiheitsliebe).

Heute jährt sich zum 30. Male die Wiedervereinigung, doch bleibt Deutschland auch 2020 ein gespaltenes Land. Historisch betrachtet war die Einheit keine Unternehmung auf Augenhöhe, sondern eine feindliche Übernahme. Der Ausverkauf des Ostens an den Westen ist ein monströses Verbrechen und dessen Nachwirkungen hallen bis in die Gegenwart nach. 30 Jahre Deutsche Einheit – ich weigere mich, die Rede von Bundespräsident Steinmeier zu hören. Ich habe das die letzten Jahre immer wieder getan und doch […]

Weiterlesen...

AUDIO: Der Krieg gegen Jemens Kinder

12. September 2020 - 14:30 | | Politik | 1 Kommentare
“Yemeni Girls”, by Rod Waddington, Flickr, licensed under CC BY-SA 2.0.

Von den 230.000 Kriegstoten im Jemen sind 140.000 unter fünf Jahre alt. Wohl in keinem anderen Krieg gibt es ein derart kinderfeindliches Missverhältnis in den Opferzahlen. Dies liegt vor allem auch daran, dass von den von der Saudi-Emirate-Koalition vorsätzlich als Kriegswaffen eingesetzten Sekundärphänomenen wie Hunger und Epidemien die Kleinsten und Schwächsten am heftigsten betroffen sind. Hier könnt ihr euch den Artikel Der Krieg gegen Jemens Kinder von Jakob Reimann anhören oder downloaden und dann beim […]

Weiterlesen...

Election Game – Amerikas Wahlsystem in der Krise

8. September 2020 - 12:00 | | Kultur, Politik | 1 Kommentare

Screengrab der Doku Election Game – Amerikas Wahlsystem in der Krise, ZDF-Mediathek.

Die US-amerikanische Demokratie ist eine Farce. Das Wahlsystem stammt aus einer Zeit, in der Männer auf Pferden durch die endlose Prärie nach Washington ritten, um die Stimmen der Bundesstaaten zu überbringen. Nach allgemein demokratischen Maßstäben ist es mittelalterlich, zutiefst ungerecht, rassistisch und mit einem, nun ja, Makel behaftet: Es gewinnt nicht die Partei mit den meisten Stimmen, sondern die, die die meisten Wahlmänner auf sich vereinen kann. Grob vereinfacht (!), also so als gäbe es […]

Weiterlesen...

Das Hanfverbot ist sinnlos – Im Gespräch mit Georg Wurth vom Hanfverband

29. August 2020 - 12:00 | | FL TV | 1 Kommentare
Deutscher Hanfverband

Die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) machte vor kurzem erneut klar, dass es mit ihr keine Legalisierung von Cannabis geben wird, schließlich sei Gras „kein Brokkoli“. Wir trafen uns mit Georg Wurth, dem Vorsitzenden des Deutschen Hanfverbands, und sprachen über Frau Ludwig, den weltweiten Stand der Cannabislegalisierung, die Gefährlichkeit des Kiffens, den Zusammenhang zwischen Cannabiskonsum und Gewalt und darüber, was jede und jeder Einzelne tun kann, um die Legalisierung voranzubringen. Georg Wurth macht im Gespräch deutlich, […]

Weiterlesen...

Wie ich aus Versehen mit 12 bulgarischen Nazis Whiskey trank und Gras rauchte

3. August 2020 - 16:50 | | Gesellschaft | 0 Kommentare

Vor einer Weile lebte ich für eine Zeit in Sunny Beach, an der Schwarzmeerküste Bulgariens. Im Sommer ist der Badeort überfüllt mit Proll-Touristen aus Deutschland und England, Sportmannschaften, denen Malle für die Saisonabschluss-Besäufniswoche zu teuer ist oder halbstarken Abiturienten, die einem zu schlechtem Techno in den dichtgepackten Straßen gerne mal vor die Füße kotzen. Im Herbst mutiert Sunny Beach dann zur Geisterstadt, ist buchstäblich menschenleer. Der perfekte Ort also, um abzuschalten und in Ruhe arbeiten […]

Weiterlesen...

Schafft die Polizei ab!

10. Juli 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Bewaffnete Einheiten sind keine Lösungen für soziale Probleme. Sie gehören durch gewaltfreie und zivile Konzepte ersetzt. Möglich wär‘s. Es war eine laue Sommernacht in Ostbrandenburg vor einigen Jahren. Nach dem Feiern liefen wir durch den Wald zurück nach Hause. Ein Dutzend Nazis kam uns entgegen. Die eine Hälfte prügelte auf meinen Kumpel ein, die andere Hälfte auf mich. Meine Freundin brüllte sich die Seele aus dem Leib und tat ihr Bestes. Irgendwann kam die Polizei. […]

Weiterlesen...

„Messiah“ – Al-Qaida-Terrorist, russischer Spion oder sexy Jesus?

11. Juni 2020 - 14:00 | | Kultur | 0 Kommentare
© Netflix.

2019, der Islamische Staat ist wiedererstarkt und rückt auf Damaskus vor. Über viele Tage hüllt ein schwerer Sandsturm die syrische Hauptstadt in dichten Staub. Unbeirrt von diesen Naturgewalten und von den Stadtgrenzen aus einschlagender IS-Artillerie predigt unaufhörlich ein junger Mann, der schließlich verkünden wird, er allein habe den IS in die Flucht geschlagen. Der Mythos um den unfassbar charismatischen, einnehmenden Fremden beginnt. Aus dem Yarmouk-Geflüchtetenlager bei Damaskus schließen sich ihm rund 2.000 palästinensische Refugees an […]

Weiterlesen...

Der feige Mord an George Floyd – Soli-Shirt und Spendenaktion

29. Mai 2020 - 15:13 | | Politik | 2 Kommentare

Am Montag wurde der 46-jährige George Floyd in Minneapolis von einem Polizisten und drei Komplizen auf offener Straße ermordet. Floyd ist damit das jüngste Opfer einer langen Reihe rassistisch motivierter Morde von US-Polizisten. Um wenigstens irgendetwas mit eurer Wut anzustellen, könnt ihr eure Solidarität in Form eines Shirts und einer Spende an eine Beratungsstelle für die KOP Berlin – Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt artikulieren. Unterstützt mit uns die KOP Berlin – die Kampagne für […]

Weiterlesen...