Standpunkt: Gates-Verschwörung – Warum nichts dran ist!

11. Mai 2020 - 15:07 | | FL TV | 0 Kommentare

Bill Gates ist in Zeiten der Corona-Pandemie zu einem Inbegriff des Bösen geworden, zumindest, wenn man YouTube-Videos und Hygienedemos Glauben schenken will. Nach diesen Aussagen entscheide Bill Gates über die zukünftige Ausrichtung der Politik, insbesondere mit Blick auf Corona, seine Spenden würden zu Grundgesetzeinschränkungen führen, er würde die Medien kontrollieren und vieles mehr. In der ersten Folge unseren neuen Formats Standpunkt beschäftigten wir uns mit den Vorwürfen gegenüber Bill Gates sowie den berechtigten und sinnvollen Kritikpunkten […]

Weiterlesen...

Gefangen im Gewächshaus – Wie sich in Almería Migrantinnen gegen ihre Ausbeutung zur Wehr setzen

10. Mai 2020 - 11:10 | | Politik | 0 Kommentare
Die Arbeiterinnen der Firma Eurosol mussten erst um die Zahlung des gesetzlichen Mindeslohnes und ihre Unrechmäßige Entlassung kämpfen. Die Unternehmensleitung musste nach internationalem Druck einlenken. Bild Interbrigadas.org

Almeria gilt als das Gewächshaus Europas und ist direkt mit der deutschen Wirtschaft verbunden. Trotz der großen Bedeutung für die europäische Lebensmittelproduktion, werden die Arbeitskämpfe vor Ort ignoriert. Die Interbrigadas waren vor Ort und haben eine Broschüre über die Situation veröffentlicht, wir haben mit Matthias Grüber von den Interbrigadas über die Situation vor Ort gesprochen. Die Freiheitsliebe: Ihr habt vor kurzem eine Broschüre über Lieferketten zwischen Almeria und Deutschland veröffentlicht. Wie sieht diese Lieferkette aus […]

Weiterlesen...

Warum Bill Gates nicht alles entscheidet und trotzdem zuviel Einfluss hat!

7. Mai 2020 - 21:00 | | Politik | 7 Kommentare

In den letzten Tagen wurden verschiedene Videos veröffentlicht, in denen behauptet wird, Bill Gates entscheide über die zukünftige Ausrichtung der Politik insbesondere mit Blick auf Corona, seine Spenden würden zu Grundgesetzeinschränkungen führen und er würde die Medien kontrollieren – kurzum: Bill Gates stünde an der Spitze einer weltweiten Verschwörung. All das stimmt nicht und dennoch ist sein Einfluss zu groß. Bill Gates gilt mit einem Vermögen von aktuell ca. 110 Milliarden US-Dollar als einer der […]

Weiterlesen...

Das Meer der Tränen

21. April 2020 - 12:00 | | Kultur | 0 Kommentare

Seenotrettung gilt als eines der meistdiskutierten politischen Themen der vergangenen Jahre. Claus-Peter Reisch, Kapitän der Lifeline, macht in seinem Buch „Das Meer der Tränen“ deutlich, dass die Diskussion sich nicht um Seenotrettung, sondern um das Versagen der Politik, die Bekämpfung der Fluchtursachen und die Kriminalisierung der Seenotrettung drehen sollte. „Das Meer der Tränen“ ist kein klassisches politisches Buch, es ist keine Aneinanderreihung von Zahlen und Fakten, kein emotionsloses Werk, das einfach Wissen vermitteln soll – […]

Weiterlesen...

Der rassistisch motivierte Mord an Arkan Khalaf und das Schweigen der Behörden!

12. April 2020 - 17:00 | | Politik | 1 Kommentare

Nur sieben Wochen nach Hanau wurde am 7. April der 15-jährige Arkan Hussein Khalaf von einem 29-jährigen Deutschen in Celle erstochen. Wieder einmal wird dabei nicht ernst genommen, dass Rassismus und rechte Ideologie wahrscheinlich Tatmotiv sind. Das muss sich ändern, fordert die Initiative Migrantifa Hessen: „Wir Migrantinnen und Migranten wollen nicht länger in unserem eigenen Land um unser Leben fürchten!“ Die jungen Aktivistinnen und Aktivisten von Migrantifa Hessen fordern: „Die Sicherheitsbehörden müssen jetzt allen Hinweisen […]

Weiterlesen...

Gewinne im Krankenhaus entstehen auf dem Rücken des Personals – Im Gespräch mit Katharina Schwabedissen

6. April 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Covid-19 bestimmt den Alltag in Deutschland. In dieser Situation kommt den Beschäftigten im Krankenhaussektor eine wichtige Rolle zu. Wir haben mit Katharina Schwabedissen, die 1997 ihr Krankenpflegeexamen gemacht hat und seit 2014 als Gewerkschaftssekretärin arbeitet, gesprochen. Die Freiheitsliebe: Weltweit breitet sich das Coronavirus aus. Waren Deutschland und das deutsche Gesundheitssystem darauf vorbereitet? Katharina Schwabedissen: Wäre das deutsche Gesundheitswesen auf diese Pandemie – oder auf Ausnahmezustände überhaut – vorbereitet gewesen, wären wir jetzt in einer anderen […]

Weiterlesen...

Bist du wach? – Rap gegen Rassismus – Songtext

3. April 2020 - 11:19 | | Kultur | 0 Kommentare

Der Terror von Hanau hat 10 junge Menschen das Leben gekostet. Die Namen der Toten sind für viele schon wieder vergessen, der rechte Terror nicht mehr in den Schlagzeilen. Doch 17 Deutschrapper und eine Rapperin erinnern an die Toten und beziehen klar Position gegen AfD und rechte Hetze. Wir dokumentieren hier den den Songtext von Nate57, Veysel, Sinan G, Kool Savas, Rola, Disarstar, Maestro, Hanybal, Celo & Abdi, Manuellsen, Silla, Credibil, Ali471, Milonair, Mortel, KEZ: […]

Weiterlesen...

Der Clan-Begriff macht Rassismus auch für Linksliberale akzeptabel – Im Gespräch mit Mohammed Ali Charour

29. März 2020 - 12:00 | | Politik | 5 Kommentare

Neukölln gilt in Deutschland als Synonym für einen Bezirk am Rande des Bürgerkriegs, in dem kriminelle „Clans“ das Sagen hätten und aus Shisha-Bars heraus den Ton angeben. Mit der Realität hat das wenig zu tun, real ist aber die Kriminalisierung und Stigmatisierung von arabisch-, türkisch- oder kurdischstämmigen Menschen und Shisha-Bars. Wir haben mit Mohammed Ali Charour von der Initiative „Kein Generalverdacht“ über die Situation gesprochen. Die Freiheitsliebe: Du bist aktiv bei der Initiative „Kein Generalverdacht“. […]

Weiterlesen...

Defender 2020 endgültig beendet!

25. März 2020 - 18:18 | | Politik | 10 Kommentare

Mit dem Manöver Defender 2020 wollten die USA ihre militärische Macht zeigen und insbesondere gegenüber Russland deutlich machen, dass an ihnen kein Weg vorbeiführt. Infolge der Ausbreitung des Coronavirus wurde das Manöver erst einmal gestoppt und nun endgültig für beendet erklärt. Das Manöver, das vor allem im Baltikum und in Polen und somit in der Nähe zu Russland, stattfinden sollte, wäre das größte US-Manöver nach dem Ende des Kalten Kriegs geworden. Anders als bei anderen […]

Weiterlesen...

Ausgangssperren sind nicht die Antwort auf Corona – Im Gespräch mit Niema Movassat

23. März 2020 - 12:00 | | Politik | 0 Kommentare

Corona breitet sich aktuell massiv aus, die Bundesregierung hat gestern gemeinsam mit einem Großteil der Bundesländer beschlossen, dass es erstmal keine Ausgangssperre, aber massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens gibt. Wir haben mit Niema Movassat über Corona, Ausgangssperren und Lösungen für die Krise gesprochen. Die Freiheitsliebe: Du schreibst, die Bundesregierung habe den Virus zu lange unterschätzt. Was hätte früher geschehen können? Niema Movassat: Das neuartige Coronavirus ist sehr leicht übertragbar. Daher hätte in Deutschland schon im […]

Weiterlesen...