46 Jahre nach Polytechnio – Griechenlands Regierung schafft Universitätsasyl ab!

21. November 2019 - 12:28 | | Politik | 1 Kommentare
Proteste am Polytechnio – Bild: SYRIZA

Knapp vier Monate nach den Parlamentswahlen in Griechenland, welche die rechtskonservative Nea Dimokratia mit absoluter Mehrheit für sich gewinnen konnte, zeichnet sich ein Kurswechsel in der politischen Agenda Griechenlands ab, das Land wird autoritärer. Am 17. November gingen knapp 20000 Menschen in Athen auf die Straße und verbanden Geschichte mit aktuellem politischem Geschehen. Denn es war der Gedenktag des Studierendenaufstands an der Technischen Universität Athen von 1973, der ebenfalls den Anlass gab, den Protest gegen […]

Weiterlesen...

Frieden in der Ägäis gefährdet – was neue NATO Stützpunkte in Griechenland bedeuten würden

11. April 2018 - 12:11 | | Politik | 2 Kommentare

In den letzten Tagen wird in der griechischen Presse berichtet, dass die NATO neue Stützpunkte in Griechenland errichten möchte. Dabei sollen türkische NATO-Stützpunkte aufgegeben werden und nach Griechenland verlagern werden. Grund dafür ist vor allem das angespannte Verhältnisse zwischen den USA und der Türkei. Das Interesse der USA an Griechenland ist gewachsen, seit die Türkei unter Präsident Recep Tayyip Erdogan unberechenbarer geworden ist. Welche Auswirkungen wird dieses Vorhaben auf die Region haben? Einerseits sei die Türkei NATO-Mitglied, […]

Weiterlesen...