Burkaverbot in der Schweiz

Die Schweiz setzt ihren islamophoben Weg gegen islamisch-religiöse Symbole fort: Im Kanton Tessin wurde nun ein Burka- und Vermummungsverbot erlassen. Bei einer Abstimmung an der 46% aller Wahlberechtigten teilnahmen, sprachen sich ca. 65,4 Prozent für ein Verbot aus. Die Befürworter eines solchen Verbots argumentieren mit  dem Schutz der Frau und der Gleichberechtigung aller Bürger. Das Gesetz soll nun nach deutschem Vorbild in die Tessiner Kantonverfassung aufgenommen werden. “Niemand darf sein Gesicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen […]

Weiterlesen...

Islamfeindlichkeit – Der neue Rassismus! (Teil 1)

15. Februar 2012 | | Gesellschaft | 7 Kommentare

Eine neue Form des (Alltags-)Rassismus ist ein starkes Ressentiment gegen Islam und Muslime, wie sowohl nationale, als auch internationale Studien belegen.1 Da sich ein Begriff wie „Anti-Islamismus“ auf Grund der Existenz einer extremistischen Form von Islamismus verbietet, wird das Phänomen mit anderen Bezeichnungen zu erfassen versucht. Neben „Islamfeindlichkeit“, „Anti-Muslimismus“, „anti­muslimischer Rassismus“ oder „antiislamischer Rassismus“, gibt es den Begriff „Islamophobie“. Letzterer ist eine Ableitung von „Xenophobie“ und in verschiedenen Bedeutungen seit ca. 100 Jahren existent. Zur […]

Weiterlesen...

Rechtspopulisten immer erfolgreicher in der Schweiz – Parlament verbietet die Burka !

Die rechtspopulistische Schweizerisch Volkspartei (SVP) hat ein Burka-Verbot durchsetzen können, welchem allerdings noch die zweite Schweizer Kammer zustimmen muss . In der Schweiz gibt es bald nicht nur ein Minarett-Verbot, sondern auch ein Burka-Verbot. Dieser Antrag wurde von Sozialdemokraten und Grünen abgelehnt, welche in ihm berechtigerweise eine Form der Diskriminierung von Minderheiten sehen! Die Gesetzesinitiative sieht ein Vermummungsverbot in bestimmten Bereichen der Öffentlichkeit vor, etwa im öffentlichen Nahverkehr oder bei Demonstrationen. Zudem können staatliche Institutionen […]

Weiterlesen...

Das Burkaverbot ist ein Zeichen der Unterdrückung!

Gestern ist in Frankreich ein Gesetz in Kraft getreten, dass es Frauen unter Strafe verbietet eine Burka zu tragen. Dieses Gesetz dient laut Sarkozy dem Schutz der Frauen, denn die Burka ist nach seiner Aussage eine Gefängnis aus Stoff und wird von ihm in Frankreich nicht geduldet. Mit seiner Aussage und dem gestern beschloßenen Gesetz, nimmt Sarkozy nun ca 2000 muslimische Frauen in Geiselhaft um seinen rechtspopulistischen Kurs zu stärken oder wie er sagt,  die […]

Weiterlesen...