Frau wird zusammengeschlagen – Hogesa-Anmelder: Hat die richtige getroffen!

8. Februar 2016 - 16:44 | | Gesellschaft | 7 Kommentare

Keinen Monat ist es her, da sorgten die gewalttätigen Übergriffe in Köln für Empörung, die deutsche Rechte versuchte sich an die Spitze zu setzen und organisierte Demonstrationen und Bürgerwehren, die Frauen angeblich schützen sollten. Dass es nicht wirklich um den Schutz von Frauen und den Kampf um Frauenrechte ging, vermuteten viele, nach einem Übergriff in Köln zeigt sich, bei der Sorge um Frauen ging es den Rechten vor allem um Populismus und Stimmungsmache!

Am Freitagabend, in Köln wurde Karneval gefeiert, stieg eine junge Frau am Bahnhof Ehrenfeld aus und wurde von mehreren Männern zusammengeschlagen. Eine abscheuliche Tat, die klar verurteilt gehört, sollte man meinen. Aber Dominik Horst Roeseler, HoGeSa-Mitgründer und stellvertretender Vorsitzender von ProNRW, sah das anders, denn es handelte sich um Alicia Trovatello und ist die Tochter des Black-Föös-Gitarristen Gino Trovatello. Die Black Föös sind nicht nur eine der bekannten Kölner Bands, sondern auch bekannt für ihren Einsatz gegen Rassismus und rechte Ideologien, das verleitete Roesler zu diesem:

Für das Mädchen tut es mir leid. Allerdings hat es bei dem Vater die richtige getroffen. Wer gegen HoGeSa, PEGIDA, AFD…

Posted by Dominik Horst Roeseler on Sonntag, 7. Februar 2016

Roeslers Post macht deutlich, dass die Rechten Gewalt gegen Frauen nicht immer ein Problem ist, sonst würde man nach so einer abscheulichen Tat nich schreiben, es habe „die Richtige“ getroffen. Der angebliche Kampf gegen Sexismus und Gewalt waren für Roesler und die seinen ein Mittel um ihre Sache zu stärken, um die Frauen ging es höchstens nebenbei!

Über den Autor

Ich habe 2009 die Freiheitsliebe gegründet aus dem Wunsch, einen Ort zu schaffen, wo es keine Grenzen gibt zwischen Menschen. Einen Ort an dem man sich mitteilen kann, unabhängig von Religion, Herkunft, sexuelle Orientierung und Geschlecht. Freiheit bedeutet immer die Freiheit von Ausbeutung. Als Autor dieser Webseite streite ich für eine Gesellschaft, in der nicht mehr die Mehrheit der Menschen das Umsetzen muss, was nur dem Wohlstand einiger Weniger dient.
Ihr findet mich auf: Facebook

7 Kommentare

  • 1
    Ollinger sagt:

    Wer Frauen schlägt, ist eine arme Sau ohne Selbstbewustsein. Das gilt aber nicht nur für Rechte, sonder auch für alle anderen.
    Es gibt Länder, in denen Frauen gesteinigt werden. Warum redet keiner darüber…hier in diesem Portal?
    Über solch einen Bericht würde ich mich sehr freuen.

    • 1.1
      Interessierter sagt:

      Stell doch bitte keine dämlichen Behauptungen auf, hier würde nicht über Gewalt gegen Frauen in anderen Ländern oder im speziellen Fall Steinigungen berichtet.
      Vielleicht einfach mal selbstständig danach suchen, dann findet man auch was! Oder muss man dir alles servieren?

      • 1.1.1
        Ollinger sagt:

        Linke schreiben gern über rechte Gewalt.
        Besonders gegenüber Frauen. Linksfaschistische Propaganda – nicht weniger schlimm wie von rechts.
        Genauso gibt es aber auch Gewalt von linken Leuten. Und Gewalt gegenüber Frauen gibt es in der schlimmsten Form in Saudi Arabien – Beispiel Steinigung.
        Darüber schreibt aber kein Linker. Soviel zum Thema Sachlichkeit!
        Wer Frauen misshandelt, ist ein kranker Mensch und gehört weggesperrt. Das ist keine dämliche Behauptung, sondern meine Meinung.

      • Interessierter sagt:

        Was du schreibst ist vollkommener Quatsch. Gewalt gegen Frauen und vor allem über die Unterdrückung der Frau, das Patriarchat etc. in verschiedensten Ländern (auch Saudi-Arabien etc.) wird von Linker Seite derart oft thematisiert. Aber ich könnte dir hier tausende Links geben und du würdest trotzdem in deiner Realität bleiben, wo linke nunmal nicht darüber reden. Das ist bitter aber so ist nunmal deine „heile“ Parallelwelt. Weist du was ich glaube? Es geht dir in Wahrheit kein Stück um Frauenrechte. Wie ich darauf komme? Na rate mal.

        Und nochwas: Benutz‘ mal die Suchfunktion dieser Seite! Und danach kannst du via Suchmaschine weiterrecherchieren. Gut, du wirst es nicht tun, weil es nicht in dein Weltbild passt, wenn du auf einmal zahlreich fündig wirst. Bitte komm‘ mal wieder zurück in die Realität.

        Ach warum antworte ich eigentlich jemandem der von „linksfaschistisch“ schreibt. Hopfen und Malz verloren.

      • Ollinger sagt:

        Ich bin anscheinend so realitätsfremd, dass ich in meiner „heilen Parallelwelt“ links von rechts nicht mehr unterscheiden kann – das ich nicht lache.
        Wie schön, dass es solch arrogante Menschen gibt, die meinen alles und jeden zu durchschauen. Du weißt gar nichts über mich. Und das ist auch gut so.

  • 2
    Oreas sagt:

    Test, wie lange der Kommentar in der Veröffentlichung bleibt.

  • 3
    Oreas sagt:

    Test, wie lange der Kommentar in der Veröffentlichung bleibt.
    Tolle Freiheitsliebe, wenn die Kommentare wieder gelöscht werden.