Die Linke und die Unabhängigkeit Kataloniens

11. November 2017 - 12:34 | | FL TV | 1 Kommentare
Die Estelada Groga Kataloniens, Bild: Daniel Kerekeš.

Katalonien hat sich für Unabhängig erklärt. Wie geht es nun in der Region weiter? Wie reagiert der Spanische Staat? Andrej Hunko war während der Unabhängigkeitserklärung in Barcelona und berichtete im Rahmen der Roten Ruhr Akademie von seinen Gesprächen, Erlebnissen und erklärt, wie sich die gesellschaftliche Linke zur Unabhängigkeit, seiner Meinung nach, verhalten sollte. Über den Autor Julius Jamal Ich habe 2009 die Freiheitsliebe gegründet aus dem Wunsch, einen Ort zu schaffen, wo es keine Grenzen […]

Weiterlesen...

Linker Bürgermeister gegen Luxemburg-Liebknecht-Demo!

10. November 2017 - 10:21 | | Politik | 0 Kommentare

Die Berliner Gedenkdemonstration für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zählt zu den wichtigsten linken Ereignissen in Deutschland. Auch im nächsten Jahr soll es am 14. Januar wieder eine Gedenkdemonstration geben, die am Friedhof der Sozialisten in Berlin Lichtenberg endet. Lichtenbergs Bezirksbürgermeister, Mitglied der Linken, scheint aber kaum Interessen an einem großen Gedenken zu haben und plant Einschränkungen, ein Bruch mit linker Politik. Eigentlich rechnet die Organisatoren der Demonstration auch für das nächste Jahr nicht mit […]

Weiterlesen...

Die Anstalt gegen Neoliberalismus

9. November 2017 - 12:32 | | FL TV | 1 Kommentare
Logo von Die Anstalt

Kaum eine Sendung im deutschen Fernsehen setzt sich so kritisch mit den aktuellen Verhältnissen auseinander wie die Anstalt. In der gestrigen Folge wurde wieder einmal scharfsinnig das herrschende neoliberale Paradigma auseinandergenommen und die Verknüpfung von ThinkThanks mit Politik und Wirtschaft entlarvt. In der Sendung werden daneben auch neoliberalen Mythen mit der Realität verglichen und entlarvt, so die Behauptung, dass die Vermögensmillionäre sich alles selber erarbeitet hätten. Wer die Sendung nicht gesehen hat, sollte es nun […]

Weiterlesen...

Identitäre Bewegung: Rasierklinge unter Aufklebern

8. November 2017 - 01:19 | | Politik | 1 Kommentare

Die Identitäre Bewegung ist eine der aktivsten rechten Gruppen bundesweit und gilt als Symbolfigur der neuen Rechten. Bei dem Kampf gegen politische Gegner greift sie nun aber auf alte Methoden zurück, wie sie in Siegen zeigt. Dort hatten antifaschistische Aktivisten einen Aufkleber der Bewegung entdeckt unter dem eine Rasierklinge versteckt war. Rechte Sticker kleben meist nicht lange, wie wohl auch die identitäre Bewegung weiß, die Sticker dürfte somit zum einem dem Ziel gedient haben Linke […]

Weiterlesen...

Proteste sind die Hoffnung im Kampf gegen Umweltzerstörung – Im Gespräch mit Hubertus Zdebel

3. November 2017 - 10:52 | | Politik | 0 Kommentare
Hubertus Zdebel

Heute Nachmittag beginnen im Rheinland die „Ende-Gelände-Proteste“ gegen Braunkohle und für Klimaschutz anlässlich der Klimakonferenz statt. Morgen soll es in Bonn eine große Demonstration von Umweltorganisationen geben, zu der auch die Linke aufruft. Wir haben mit Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der Linken und Teilnehmer der Proteste, hat mit uns über die Klimakonferenz, die kommende Jamaika-Koalition und die Proteste der Umweltbewegung gesprochen. Die Freiheitsliebe: In wenigen Tagen beginnt die Klimakonferenz in Bonn. Worum geht es dabei genau? […]

Weiterlesen...

Diskussion: Ist die EU reformierbar oder nicht?

30. Oktober 2017 - 15:14 | | FL TV | 0 Kommentare

Die EU hat spätestens mit der Griechenlandkrise den Mythos zerstört, dass sie eine humane Struktur sei, deren Ziel das Wohl der Menschen sei. In der deutschen Linken wird daher seit langem über die Frage diskutiert, ob die EU und ihre Verträge reformiert werden können oder ein Bruch mit dieser EU sinnvoller ist. Martin Schirdewan, Europaabgeordneter der Linken, und Inge Höger, Bundessprecherin der Antikapitalistischen Linken, haben über die Frage diskutiert. Wir haben die Diskussion hier dokumentiert: […]

Weiterlesen...

12.000 gegen AfD und Rechtsruck

23. Oktober 2017 - 13:36 | | Politik | 0 Kommentare
Foto © Aufstehen gegen Rassismus

Zum ersten mal seit Jahrzehnten sitzt mit der AfD eine rechtaußen Partei im deutschen Bundestag, Neofaschisten und Rassisten nehmen nun im Bundestag platz. Dagegen demonstrierten gestern in Berlin 12.000 Menschen, die sich gegen „Hass und Rassismus“ im Bundestag stellten und deutlich machten, dass die AfD keine Partei ist wie jede andere oder eine Partei mit der es in irgendeiner Form eine Zusammenarbeit geben könnte. An der Kundgebung, die vom Onlinenetzwerk Campact organisiert, nahmen 12.000 Menschen […]

Weiterlesen...

Katalonien: Die EU-Eliten schweigen zu Gewalt und Entdemokratisierung- Im Gespräch mit Andrej Hunko

21. Oktober 2017 - 11:49 | | Politik | 0 Kommentare
Andrej Hunko am Wahltag in Barcelona

Vor wenigen stimmte die Mehrheit der katalanischen Bevölkerung für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien, am Wahltag versuchte die spanische Polizei in Katalonien mit massiver Gewalt das Referendum zu unterdrücken. Andrej Hunko, Bundestagsabgeordneter der Linken, war als einziger deutscher Parlamentarier vor Ort wir sprachen mit ihm über die Gewalt der Polizei, die internationalen Reaktionen und die Haltung der katalanischen, spanischen und internationalen Linken. Die Freiheitsliebe: Andrej du warst vorletzte Woche in Katalonien, was hat dich dazu […]

Weiterlesen...

Das Parlament ist eine Bühne, kann aber die Macht des Kapitals nicht aushebeln – Im Gespräch mit Inge Höger

20. Oktober 2017 - 11:41 | | Politik | 0 Kommentare
Inge Höger

Rosa Luxemburg bezeichnete einst das „Parlament als Bühne für den Klassenkampf“, heute sehen viele Linke ihre wichtigste Aufgabe in Anträgen und Beteiligung am Parlamentarismus. Wir haben mit Inge Höger, die für die Linke 12 Jahre im Bundestag saß, über ihre Erfahrungen im Parlament, die Möglichkeiten zu Veränderungen und außerparlamentarische Bewegungen gesprochen. Die Freiheitsliebe: Inge du warst 12 Jahre im Bundestag, was nimmst du aus dieser Zeit mit? Inge Höger: Ich habe in dieser Zeit vielfältige […]

Weiterlesen...

Proteste gegen drohende Regierungsbeteiligung der FPÖ

16. Oktober 2017 - 12:45 | | Politik | 0 Kommentare
Demo gegen FPÖ Regierungsbeteiligung – Bild: Linkswende jetzt

Gestern wurde in Österreich gewählt und der befürchtete Rechtsruck ist eingetreten, die rechtskonservative ÖVP ist stärkste Kraft geworden, die rechtsaußen Partei FPÖ dürfte um nur einen Prozentpunkt den zweiten Platz verfehlt haben. Als Antwort auf den Rechtsruck und eine drohende Regierungsbeteiligung der islamfeindlichen und rassistischen FPÖ protestierten gestern in Wien mehr als 500 Menschen. Das vorläufige Endergebnis sieht die ÖVP auf 31,6 Prozent auf Platz 1, gefolgt von SPÖ mit 26,9 Prozent und FPÖ mit […]

Weiterlesen...