Willkommen auf unserer neuen Seite!

1. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: flickr.com/ Andreas Hein/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ Andreas Hein/ CC-Lizenz

Liebe LeserInnen, wie ihr feststellen könnt, hat sich auf unserer Seite einiges getan: Neues Design, neue Features, neue Kategorien. Nach fast vier Jahren, hatte das alte Freiheitsliebe Design ausgedient – zu sehr erinnerte es an die Kinderschuhe, in denen die Seite steckte, als wir anfingen. Inzwischen haben wir eine beachtliche Zahl an LeserInnen hinzugewonnen und um euch allen ein geiles Leseerlebnis zu bieten, haben wir mit einem neuen Design auf neue Herausforderungen reagiert. robincramer.de hat […]

Weiterlesen...

Waffen lösen keine Probleme – Annette Groth

1. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Annette Groth
Annette Groth

Heute Mittag wurde im Bundestag über die Waffenlieferung an die kurdische Autonomieregierung diskutiert. Während die CDU/CSU-Fraktion wie auch große Teile der SPD die Waffenlieferungen begrüßte, stimmte die Linke geschlossen dagegen. Die Abgeordnete Annette Groth gab zu ihrem Abstimmungsverhalten eine persönliche Erklärung ab, die wir hier dokumentieren wollen:  Die von der Bundesregierung bereits beschlossene Lieferung von Waffen in den Irak stellt eine neue Stufe in der stetigen Militarisierung der deutschen Außenpolitik dar. Dass der Bundestag ausgerechnet […]

Weiterlesen...

Balkan21 ist Online!

1. September 2014 | | Balkan21 | 0 Kommentare

balkan21.de ist dein neues Portal für Nachrichten, Analysen und Hintergründe zu politischen und gesellschaftlichen Prozessen des Balkans. Vom Athen Alter Summit über Dinamo Zagreb bis zur Küche des Balkans – Alles ist bei uns Zuhause! Wir freuen uns auf eure Kommentare und Anregungen! Dafür haben wir uns auch Verstärkung ins Haus geholt – Doch wenn auch ihr bock habt etwas aus Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Ex-Jugoslawien, Griechenland, Albanien oder Moldawien zu schreiben, dann zögert nicht uns […]

Weiterlesen...

Im kommenden Rassenkrieg geht es nicht um Rasse

31. August 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: flickr.com/ Caruso Pinguin/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ Caruso Pinguin/ CC-Lizenz

Die Antwort findet sich im Mai des Jahres 1970. Wahrscheinlich sind Ihnen die Kent State Schießereien ein Begriff: am vierten Mai, 1970 eröffnete der Ohio National Guard das Feuer auf protestierende Studenten an der Kent State University. Während dieser dreizehn Sekunden andauernden Schüsse wurden vier Studenten getötet und neun verletzt, einer der neun für immer gelähmt. Der Schock und Aufschrei resultierten in einem landesweiten Streik von 4 Millionen Studenten, die mehr als 450 Campusse lahmlegten. […]

Weiterlesen...

Hände weg von Vio.me

Foto: flickr.com/ Dawid Krawczyk/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ Dawid Krawczyk/ CC-Lizenz

Seit Mai 2011 halten die Kollegen von VIO.ME ihren Betrieb besetzt, nachdem die Eigentümer Konkurs angemeldet hatten. Vor über einem Jahr haben sie die Produktion und den Verkauf von umweltfreundlichen Reinigungsmitteln für den Hausgebrauch aufgenommen. Ihr Kampf wird von einer großen Welle der Solidarität in Griechenland, Europa und darüber hinaus unterstützt. Seither hat sich VIO.ME zu einem Symbol von Selbstorganisation und Arbeiterselbstverwaltung im Kampf gegen die Austeritätspolitik der Troika und der griechischen Regierung entwickelt. Jetzt […]

Weiterlesen...

Bundespolizei will Zeichen gegen Rassismus setzen

27. August 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: flickr.com/ blu-news.org/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ blu-news.org/ CC-Lizenz

Menschen abschieben, auf Demos gegen Linke, Migranten und Antifaschisten vorgehen und auch gerne Mal das Racial Profiling anwenden: Genau dieser Haufen möchte nun auf die “We are all monkeys” Aktion aufspringen und sich gegen Rassismus einsetzen. Irgendwie traut man diesem Braten nicht, er riecht irgendwie streng und zumal die Aktion bereits vor Monaten ihren Höhepunkt hatte: Epic Fail liebe Polizei? Die Bundespolizei versucht ihr Image aufzubessern und startet mit sofortiger Wirkung eine Anti-Rassismus Kampagne. 40.300 […]

Weiterlesen...

Antifa-Arbeit in Serbien

Foto: flickr.com/ belgraded.com/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ belgraded.com/ CC-Lizenz

Ein nicht alltägliches Bild auf dem Balkan: 2.000 AntifaschistInnen haben in Novi Sad (Serbien) an einem Antifaschistischen Rundgang teilgenommen. Aufgerufen haben unterschiedliche NGOs. Der Spaziergang wurde als Erinnerung an das Jahr 2007 organisiert, als Neonazis versuchten eine größere Kundgebung zu veranstalten. Unter den Anwesenden waren, neben etlichen Antifaschistischen und kleinen Linken-Gruppierungen, auch Politiker der Neoliberalen LDP, der Demokratischen Partei und der Liga der Vojvodina. Der Vorsitzende der Vereinigung Unabhängiger Journalisten der Vojvodina und Mitorganisator Dinko […]

Weiterlesen...

Islamische Geistliche und Gelehrte verurteilen ISIS

25. August 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: flickr.com/ Matt Werner/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ Matt Werner/ CC-Lizenz

IS(IS) ist der Inbegriff für Terrorismus, von antimuslimischen Rassisten wird dies allerdings genutzt um dem Islam und den Muslimen im Allgemeinem Sympathien für Gewalt und Terror zu unterstellen. Die Unterstellungen haben allerdings wenig mit der Realität gemein, wie die letzten Wochen zeigen, in denen sich hunderte islamische Gelehrte und Geistliche deutlich gegen Isis positionierten. Konfessionsübergreifend herrscht Konsens in der Ablehnung der Gruppierung. Während der syrische Gelehrte Muhammad al-Yacoubi recht früh die IS-Terroristen als „Abtrünnige“ einstufte, verbot […]

Weiterlesen...

NS-Überlebende stellen sich gegen Massaker an Palästinensern

Foto: flickr.com/ Emiliano/ CC-Lizenz
Foto: flickr.com/ Emiliano/ CC-Lizenz

327 Überlebende des Holocausts und Nachfahren von Überlebenden haben eine Erklärung in der “New York Times” veröffentlicht, in dem sie sich gegen die Bombardierung Gazas stellen, dass sie als Massaker bezeichnen. Die Erklärung ist auch eine Reaktion auf eine von Elie Wiesel in der New York Times und in vielen anderen Zeitungen der Welt  veröffentlichte Erklärung, in der er die Hamas mit der NSDAP gleichsetzt. Die Anzeige beginnt: “Als jüdische Überlebende und Opfer des Genozids der Nazis verurteilen […]

Weiterlesen...

Desmond Tutu: “Mein Appell an das Volk Israels: Befreit euch, indem ihr Palästina befreit!”

23. August 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu und 63 weitere Intellektuelle für Waffenembargo gegen Israel (Foto: flickr.com/ W-J/ CC-Lizenz)
Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu und 63 weitere Intellektuelle für Waffenembargo gegen Israel (Foto: flickr.com/ W-J/ CC-Lizenz)

Erzbischof Emeritus Desmond Tutu ruft in einem exklusiven Artikel für Haaretz zu einem globalen Boykott Israels auf und drängt Israelis und Palästinenser, jenseits ihrer Staatsführer nach einer nachhaltigen Lösung der Krise im Heiligen Land zu suchen. Von Desmond Tutu. In den vergangenen Wochen erlebten wir beispiellose Handlungen durch Mitglieder der Zivilgesellschaft rund um den Globus gegen die Ungerechtigkeit von Israels unverhältnismäßig brutaler Reaktion auf die Raketenabschüsse aus Palästina. Zählt man alle Menschen zusammen, die sich […]

Weiterlesen...