Katalonien stimmt über Unabhängigkeit ab

28. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Demonstration der linken katalanischen Unabhängigkeitsbewegung am 11. Februar 2006 in Barcelona  Quelle: http://www.flickr.com/photos/78918694@N00/2100465607/
Demonstration der linken katalanischen Unabhängigkeitsbewegung am 11. Februar 2006 in Barcelona Quelle: http://www.flickr.com/photos/78918694@N00/2100465607/

Nachdem knapp gescheiterten Unabhängigkeitsreferendum in Schottland, will nun die katalonische Regierung ein erfolgreiches Referendum über die eigene Unabhängigkeit durchsetzen. Die BürgerInnen sollen am 9. November über die Unabhängigkeit der Region von Spanien abstimmen. Ein entsprechendes Dekret unterzeichnete der Präsident Kataloniens, Artur Mas, am Samstag. Von der Regierung in Madrid wird ein solches Referendum, im Gegenteil zu Großbritanien, nicht anerkannt, dies dürfte damit zu tun haben, dass die UnabhängigkeitsbefürworterInnen schon seit langem die Mehrheit der katalnischen […]

Weiterlesen...

Last exit Griechenland? Mit Syriza raus aus der Krise

27. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Plakat der SYRIZA
Plakat der SYRIZA

Viele werfen der Allianz der Radikalen Linken (SYRIZA) in Griechenland vor, dass ihr Regierungsprogramm nicht radikal genug sei. Vergleicht man es etwa mit dem von François Mitterrand Anfang der 1980er Jahre, erscheinen die Forderungen von SYRIZA tatsächlich gemäßigt, denn vieles davon orientiert auf Sozialstandards, die im Verlauf der Krise erst zerstört wurden: Die Tarifautonomie soll wiederhergestellt und der Mindestlohn auf das Niveau von 2009 angehoben werden. Eine Reihe von Sofortmaßnahmen soll helfen, die größte Not […]

Weiterlesen...

Erste deutsche Gefangenengewerkschaft gegründet

26. September 2014 | | Gesellschaft | 2 Kommentare
Zeitschrift der Gefangenengewerkschaft
Zeitschrift der Gefangenengewerkschaft

In vielen Betrieben gibt es gewerkschaftlichorganistierte ArbeiterInnen, in deutschen Gefängnissen, in denen viele Gefangene einer Arbeit nachgehen, bisher noch nicht. Das hat sich a 22.Mai geändert als Gefangene aus der Justizvollzugsanstalt JVA Berlin-Tegel eine Organisation (Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation) gegründet haben, die als Gefangenengewerkschaft arbeiten soll. Nach geltendem Recht ist eine Gewerkschaft, die die Interessen der Gefangenen vertritt, nicht vorgesehen,  weswegen die AktivistInnen sich auf Neuland begaben, zumindest für den deutschen Raum. In anderen Staaten dagegen […]

Weiterlesen...

Kiel verbietet Plastiktüten

25. September 2014 | | Gesellschaft | 6 Kommentare
Sascha Kohlmann / CC
Sascha Kohlmann / CC

Plastiktüten. Sie werden aus dem wertvollen Rohöl geschaffen. Sie sind extrem günstig zu erwerben – oft umsonst.  Ihre durchschnittliche Nutzungsdauer  liegt gerade einmal bei 25 Minuten. Aufgrund ihrer umweltschädlichkeit wird die Plastiktüte zum Feindbild von Umweltverbänden und grün orientierten Städten. Neu Delhi machte es vor zwei Jahren vor. Die nordindische Stadt verhängte ein Verbot. Keine Plastiktüten durften mehr über die Ladentheke wandern. Ein Regierungsvertreter sagte damals, dass “Nutzung, Verkauf und Herstellung” von Plastikbeuteln in Neu […]

Weiterlesen...

An der türkischen Grenze: Bericht aus einem Flüchtlingscamp

25. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Foto: Yannik Hinzmann
Foto: Yannik Hinzmann

Da der Übergang nach Rojava für uns immer noch gesperrt ist, haben wir uns entschlossen, das Flüchtlingscamp nahe Semalka. Hierzu marschierten wir direkt ins Innenministerium der Region. Dort schickte man uns von Büro zu Büro und je höher der Rang des Typs vor uns war, desto grösser wurde der Schreibtisch. Der vierte Teil des Reiseberichts von Yannik Hinzmann, der sich gerade in Kurdistan aufhält. Der oberste Verwalter meinte dann, dass wir nun noch zu einer anderen […]

Weiterlesen...

Eine Koalition aus SPD, Grünen und Linken muss Veränderung und Aufbruch bedeuten – Im Gespräch mit Katja Dörner

25. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
Katja Dörner
Katja Dörner

In Thüringen könnte es bald den ersten linken Ministerpräsidenten geben. Die Vorbereitung für eine offene Zusammenarbeit von SPD, Linken und Grünen wurden allerdings schon vor einer längeren Zeit getroffen, unter anderem von Katja Dörner, einer Bundestagsabgeordneten der Grünen. Wir haben mit ihr über Perspektiven und Risiken von Rot-Rot-Grün gesprochen. Die Freiheitsliebe: Katja du giltst als Befürworterin von Rot-Rot-Grün, gilt das für alle parlamentarischen Ebenen? Katja Dörner: Ich halte Rot-Rot-Grün auf allen parlamentarischen Ebenen grundsätzlich für […]

Weiterlesen...

“Verbrannte Häuser und überall Einschusslöcher der Kampfjets der USA”

24. September 2014 | | Politik | 0 Kommentare
(Foto: Yannik Hinzmann)
(Foto: Yannik Hinzmann)

Samstag wird nun der erste Versuch unternommen, über die Grenze in Semalka nach Rojava zu gelangen. Früh morgens um 8 Uhr geht es los. Wir haben wieder kein Glück mıt dem Fahrer. Riskante Überholmanöver gehören zum Alltag. Während wir aus Erbil Richtung Grenze fahren, sieht man erneut überall den Bauboom. Straßen, Tankstellen und Haeuser, vor allem ganze Wohnsiedlungen, welche von privaten Firmen errichtet werden, sprießen wie Pilze aus dem Boden. Da wir Richtung Mosul fahren, […]

Weiterlesen...

Mit Besen und Putzlappen gegen das Spardiktat – Ein Geschichte von Mut und Courage

23. September 2014 | | Gesellschaft, Krise | 0 Kommentare
Entlassene Reinigungskräfte während einer Demo
Entlassene Reinigungskräfte während einer Demo

Streik und Widerstand wird in nahezu allen Ländern Europas immernoch mit männlichen Arbeitern in der Industrie verbunden. In Griechenland allerdings beginnt sich dieses Bild zu wandeln. Das hat vor allem mit den gefeuerten Putzfrauen des Finanzministeriums zu tun: Am 17. September wurden 595 beim griechischen Finanzministerium angestellte Reinigungskräfte auf Befehl der Troika gefeuert – ihre Arbeit sollte fortan von privaten Niedriglohnfrimen übernommen werden. Entgegen der öffentlichen Einschätzung ließen sich die Reinigungskräfte dies aber nicht gefallen […]

Weiterlesen...